Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 23. Juni 2009

Die schönsten deutschen Bücher 2008

Stadtbibliothek Lübeck präsentiert Kunst zwischen zwei Deckeln

"Die schönsten deutschen Bücher 2008 sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und technischer Verarbeitung", verkündete die Stiftung Buchkunst im Dezember 2008. Zu diesem Zeitpunkt standen die Prämierungen und Anerkennungen fest, die eine unabhängige Jury unter den 1072 Büchern von 468 Einsendern vergab.

Seit Februar 2009 reisen neun Kollektionen der "schöns-ten Bücher" durch etwa 80 Ausstellungen in ganz Deutschland. Elf Kollektionen sind im Ausland zu sehen.

Seit März 2009 gibt es zur Ausstellung einen zweisprachigen Katalog, der mit Abbildungen und den Begründungen der Jury ausgestattet ist.

Seit letzter Woche gastiert die Ausstellung, die im Februar in Hamburg startete, auch in der Hansestadt Lübeck. Zuvor wurden die Bücher in Bremen ausgestellt. Sechs Wochen lang kann man die Kunst zwischen zwei Deckeln im Foyer der Stadtbibliothek bewundern, in Vitrinen liegen die Schmuckstücke deutscher Buchkunst.

Auch wenn man vermuten könnte, dass vorbildliches Buchhandwerk teuer ist, liegen die Preise der prämierten Bücher im Rahmen. Vom Taschenbuch für 5,95 Euro bis hin zum Kunstbuch für 79,90 sind alle Preisklassen vertreten.

"Für jeden ist etwas dabei, die Auswahl wurde gut getroffen", freut sich Bibliothekarin Caterina Milanesi, die in Lübeck die Ausstellung einrichtete.

Die Bücher sowie die Ausstellungsdetails sind im Internet unter www.stifung-buchkunst.de zu finden. fem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de