Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 11. Dezember 2017

Ausgabe vom 07. Juli 2009

Toll: Ein fliegender Teppich

Kinder freuen sich über neues Spielgerät in Lübeck-Eichholz

Brav verfolgten die Kleinen die Begrüßungsreden von Chrisian Kiesbye, Pastor an der St. Christophorus-Kirchengemeinde, Wolfgang Pötschke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse zu Lübeck und Ralf Schott, Bereichsleiter Stadtgrün, auf dem Spielplatz am Behaimring. Die Männer fassten sich kurz, denn sie wollten den Kindern so schnell wie möglich ihren Spaß gönnen. Nach dem Durchtrennen des roten Bandes hieß es dann: "Ab auf den fliegenden Teppich!". Und dieser wurde gleich ausgiebig auf seine Tauglichkeit geprüft...

Das neue Spielgerät stand auf der Wunschliste der Kinder ganz oben. Im Juli vergangenen Jahres erstellen sie in einer Ferienpassaktion eine Wunschliste, womit der Spielplatz schöner gestaltet werden kann. Der "Fliegende Teppich" machte das Rennen - vor einer Seilbahn und einem Gruselhaus. Auch eine Skatebahn steht auf der Liste. "Die anderen Wunsch-Spielgeräte werden aber nicht in der Versenkung verschwinden, wir wollen versuchen, sie ebenfalls zu realisieren", erklärt Stefan Mitbrodt vom Jugendzentrum Diestelstraße. Realisiert werden könnten sie mit Spenden - wie der "Fliegende Teppich" durch 7.000 Euro der Sparkasse zu Lübeck. "Der Dank gilt unseren Sparern", so Wolfgang Pötschke. Denn durch die Lotterie PS Sparen und Gewinnen wurden 35.000 Euro Zweckertrag ausgeschüttet, die an gemeinnützige Zwecke, wie dem Bau des "Fliegenden Teppich", gehen. Die Kinder in Eichholz freut's: Sie genießen ihr tolles, neues Spielgerät aus Rubinienholz und einem Kautschuk-Leder-Gemisch in vollen Zügen. msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de