Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ausgabe vom 21. Juli 2009

Workshop "camera obscura"

Der israelische Fotograf Ilan Wolf arbeitet ausschließlich in der Technik der "Camera obscura", dem Ur-Verfahren der Fotografie. Im Rahmen eines Workshops im Günter Grass-Haus wird der Fotograf Interessierten dieses Prinzip erklären und sie anleiten, selbst auf diese Weise zu fotografieren. Die Termine für die eintägigen Workshops sind der 31. August, 1., 2. und 3. September von 9 bis 13 Uhr. Am 4. September gibt es ein abschließendes Kolloquium. Die für die Arbeit erforderlichen "boxes" stellt der Künstler zur Verfügung, Foto- und Entwicklungsmaterial werden vom Freundeskreis des Günter Grass-Hauses gestellt. Eingeladen sind Schüler- oder Jugendgruppen, aber auch Einzelpersonen können sich gerne anmelden. Kontakt über Jörg Philipp Thomsa, Telefon 0451/122-4230.

Die Workshops sind dank der Unterstützung durch den Lions Club Travemünde für die Teilnehmer kostenlos.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de