Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 01. September 2009

Wahlausschuss überprüfte Wahlvorschläge

Stimmzettel für die Landtagswahl am 27. September 2009 stehen fest

Der gemeinsame Kreiswahlausschuss für die Landtagswahlkreise 35, 36 und 37 hat unter Vorsitz von Bürgermeister Bernd Saxe als Kreiswahlleiter am 25. August in öffentlicher Sitzung folgende Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 27. September 2009 zugelassen:

Wahlkreis 35 Lübeck-West (Buntekuh, St. Lorenz Süd und St. Lorenz Nord): Ulrich Krause, CDU; Thomas Rother, SPD; Wolfgang Drozella, FDP; Susanne Hilbrecht, Grüne; Antje Jansen, Die Linke; Hans-Joachim Weiß, Freie Wähler Schleswig-Holstein (FW-SH); Monika Schütte, Rentnerinnen und Rentner Partei (RRP).

Wahlkreis 36 Lübeck-Ost (St. Gertrud, Schlutup, Kücknitz und Travemünde): Frank Sauter, CDU; Hans Müller, SPD; Gerrit Koch, FDP; Thorsten Fürter, Grüne; Oliver Reiß, Die Linke; Thomas Misch, FW-SH; Georg Karsten, Piratenpartei Deutschland (Piraten); Michael Suck, RRP.

Wahlkreis 37 Lübeck-Süd (Innenstadt, St. Jürgen und Moisling): Jutta Scheicht, CDU; Wolfgang Baasch, SPD; Mirko Schultz, FDP; Yildiz Yüce, Grüne; Jens Uwe Schulz, Die Linke; Michael Blauig, Piraten; Dr. Rolf Tetzlaff-Gahrmann, RRP.

Die Bewerberinnen und Bewerber erscheinen in dieser Reihenfolge auf den Stimmzetteln und können mit der Erststimme gewählt werden.

Die Wahlvorschläge der "Freien Union" wurden vom Kreiswahlausschuss zurückgewiesen, weil sie nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprachen. Es konnte nicht der Nachweis erbracht werden, dass die Wahlkreisbewerber nach den Vorgaben des § 23 des Landeswahlgesetzes rechtmäßig aufgestellt worden sind.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de