Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 29. September 2009

Vom Winde verweht - Drachen am Strand

Himmlisches Treiben läutet die Herbstsaison in Travemünde ein

Mit einem bunten Drachenfestwochenende begrüßt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) in Zusammenarbeit mit dem Drachenexperten Lutz Treczoks und der Firma EPM Concept vom 2. bis 4. Oktober die Herbstsaison im Ostseeheilbad Travemünde. In diesem Jahr geht es beim Drachenfest "very british" zu, denn im Mittelpunkt steht der Länderschwerpunkt "Großbritannien". Stablose Drachen, Kasten- und Lenkdrachen, Großdrachen und historische Drachen aller Bau- und Lenkweisen sind zu Gast am herbstlichen Strandhimmel von Travemünde. Internationale Drachenflieger insbesondere aus Großbritannien präsentieren ihre fliegenden Drachenbilder.

Als Spezialist für historische Drachen aus Großbritannien kommt Paul Chapman nach Travemünde. Er zeigt sowohl Originale als auch Nachbauten und präsentiert eine Ausstellung über die englische Drachengeschichte. Ebenso aus Großbritannien kommt Graham Lockwood, ein Lenkdrachenflieger, der "Multiple Kites" vom Feinsten zeigen wird, das heißt, er fliegt ein Lenkdrachenballett mit mehreren Lenkdrachen gleichzeitig. Auch Derek und Clara Kuhn aus Großbritannien, die mit ihrer Drachenkunst in Travemünde bereits aus den vergangenen Jahren bestens bekannt sind, zeigen ihre zahlreichen Drachen und bieten am Sonnabend einen klassischen Drachenworkshop für Kinder an. Mit dabei sind auch die Berliner Drachenfreunde mit einem großen Gecko und Octopus sowie die Drachengruppe Osnabrück und die Drachengruppe Hamburg.

Von der Strandpromenade kann man das bunte Geschehen am Strand verfolgen und kulinarische Köstlichkeitengenießen. Das Filou-Straßentheater sorgt mit venezianischer Pantomime und buntem Maskenspiel für farbenfrohe Unterhaltung auf der Strandpromenade. Tipp: Wer sich schon jetzt einen Logenplatz im Strandkorb mit exklusivem Blick auf das bunte Treiben am Strandhimmel von Travemünde sichern möchte, kann sich an die Strandkorbvermietungen Seipel (04502/5665) und Bühring (04502/889096) wenden.

Natürlich kann auch jeder Besucher am Wochenende seinen eigenen Drachen mitbringen und ihn am Strand in einem eigens hierfür vorgesehenen "Besucherfeld" steigen lassen. Die maximale Steigleinenlänge beträgt 100 Meter. Das Drachenfest startet am Donnerstag, 1. Oktober, um 10 Uhr mit einem "freien" Flugtag. Alle Teilnehmer des Drachenfestes können beim "freien Fliegen" den Strandhimmel von Travemünde testen. Am Freitag ab 10 Uhr und Sonnabend und Sonntag ab 11 Uhr stehen die Drachenshows und Präsentationen der Drachenkünstler auf dem Programm. Die bunte Drachenwelt vor Ort wird wieder von dem Berliner Drachenexperten Alfons Kasten moderiert.

Veranstaltungszeiten sind am Donnerstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie Sonnabend und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de