Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 06. Oktober 2009

Autorenlesung: "Wie es leuchtet"

Zur Autorenlesung lädt die Stadtbibliothek Lübeck, Hundestraße 5-17, am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr ein. Thomas Brussig liest im Scharbausaal aus seinem Roman "Wie es leuchtet". Ein Roman, der wie kein anderer die Tragik und Komik der Wende beschreibt und das Lebensgefühl dieses Jahres auf den Punkt bringt.

Sommer 1989 bis zum Sommer 1990 - von der ersten Flüchtlingswelle über Budapest, hin zum Mauerfall bis zur Fußballweltmeisterschaft. Brussig beschreibt in großen und kleinen Geschichten mit ungeheuerer Lust und Begeisterung das Leben in seiner ganzen Fülle, seiner ganzen Absurdität, seiner ganzen Herrlichkeit.

Er erzählt von der Zeit des Aufbruchs, der neu gewonnenen Freiheit, einer Zeit, in der sich Personen überraschend schnell verändert haben, in der alles möglich war, nichts undenkbar und mehr passierte, als man es je zu träumen wagte.

Die Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Grenzerfahrungen - 20 Jahre friedliche Revolution, Mauerfall und Deutsche Einheit" der Hansestadt Lübeck statt. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de