Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 06. Oktober 2009

Abenteuer Informatik

Ausstellungswoche endete mit Netbook-Verlosung

Mit der Auslosung des Gewinnspiels endete am vergangenen Freitag die Ausstellungswoche "Abenteuer Informatik" in Lübecks Königspassage. Glücksfee Anna-Sophie (8) zog aus dem Glasbehälter die Antwortkarte von Justina Bülow. Die 17 Jahre alte Lübeckerin gewann mit ihren drei richtigen Antworten auf knifflige Informatikfragen der Wissenschaftsschau ein neues UMTS-Netbook im Wert von 700 Euro.

Gestiftet hatte den Preis der Lübecker IT-Dienstleister und Softwarehaus Lynet AG anlässlich ihres Firmenjubiläums. "Auch 15 Jahre nach Gründung unseres Unternehmens hier in der Hansestadt begeistern wir uns für die Informatikausbildung vor Ort", sagte Lynet-Geschäftsführer Dr. Henning Hach.

"Wir freuen uns, dass unsere Stadt für eine Woche Zentrum der deutschen Informatik wird und leisten gerne unseren Beitrag zur Nachwuchsförderung." Dr. Iris Klaßen, Wissenschaftsmanagerin der Hansestadt Lübeck, hatte die Ausstellung und die Auslosung zusammen mit den Lübecker Hochschulen organisiert. "Lübeck auf dem Weg in die Wissensgesellschaft - da steht Informatik mit an erster Stelle", sagte sie. "Der Zuspruch für diese Veranstaltung vor allem von Seiten der Schülerinnen und Schüler ist enorm und unterstreicht Lübecks Profil als Hochschulstadt."

Als Koordinatorin der Schnittstelle zwischen Stadt und Wissenschaft unterstrich sie das Engagement der Hochschulen für die verständliche Vermittlung von Wissenschaft und die Nachwuchsförderung. "Lübeck zeigt sich mehr und mehr als Stadt der jungen Forscher, das konnte man in dieser Woche hier in der Königpassage erleben", freute sich die Wissenschaftsmanagerin.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de