Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 06. Oktober 2009

Gleiche Chancen für unsere Kinder

Autor: Jan Lindenau

SPD

Der Skandal besteht unverändert fort. Noch immer hängen Bildungschancen in Deutschland stärker als in anderen Ländern von der sozialen Herkunft der Eltern ab. Der Zugang zu Bildung, einer gesunden Umgebung, einem behütetem Aufwachsen und Unterstützung durch die Kinder- und Jugendhilfe wird insbesondere wegen der schwierigen Haushaltslage der Kommune immer wieder eingeschränkt.

Zu oft werden die Bedürfnisse und Interessen der Kinder im Widerstreit mit denen Erwachsener hinten angestellt. Kinder müssen wir als eigenständige Persönlichkeiten stärken und umfassend an gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen beteiligen. Wir wollen auch weiterhin das Motto des diesjährigen Weltkindertages "Vorfahrt für Kinderrechte" aktiv mit Leben erfüllen.

Durch die Einführung des Lübecker Bildungsfonds mit einem jährlichen Gesamtvolumen von rund 1,5 Mio. Euro konnte

- das Angebot der Sprachförderung in Kindertragesstätten verdoppelt das kostenlose Mittagessen für bedürftige Kinder in der Kindertagesstätte und Schule gesichert,

- die Ausstattung jedes bedürftigen Schulanfängers mit einem Schulranzen und Schulmaterial umgesetzt,

- der Zugang zu Nachmittagsangeboten an Schulen und in Sportvereinen durch die Übernahme oder Reduzierung des Mitgliedsbeitrages ermöglicht werden.

Wir werden Kindertagesstätten und die Betreuung für unter 3-jährige Kinder weiter stärken. Leitmotiv unserer Politik: "Vorfahrt für Kinderrechte". Kinder, Jugendliche und ihre Familien haben unverändert hohe Priorität - und das auch bei den Haushaltsberatungen.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de