Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. Oktober 2009

St. Petri-Kirche: "(R)eine Übungssache"

Lernen und Experimentieren beim "Tag der Wissenschaft"

Ein ganz besonderer Tag wartet am 24. Oktober auf Lübeck: Der Tag der Wissenschaft.

Nachdem die Hansestadt im vorigen Jahr nur knapp am Titel "Stadt der Wissenschaft" vorbei schrammte, soll die Arbeit und das Engagement dafür nicht umsonst gewesen sein, im Gegenteil, die Wissenschaft und der Spaß am Lernen sollen groß geschrieben werden. Dementsprechend wird der Tag im siebten Turm der Wissenschaft, der St. Petri-Kirche, begangen. "Der Wissenschaftstag soll uns lehren, Dinge auszuprobieren und unsere Hemmungen zu überwinden", begrüßte Pastor Bernd Schwarze Vertreter der Lübecker Hochschulen, der Universität, der Museen, der IHK zu Lübeck, der Kaufmannschaft zu Lübeck und der Presse. Alle wurden gleich zu Beginn darauf eingestimmt, was das bedeutet. Chorleiter Darko Bunderla fand mit allen Gästen einen gemeinsamen Ton - ein ungewöhnlicher Auftakt einer Pressekonferenz.

Unter dem Motto "(R)eine Übungssache" stellen Wissenschaftsakteure am 24. Oktober ihre Wissenskonstruktionen und Übungsfelder vor, berichten über ihre Wissenswelten, geben Tipps für den Erwerb von Wissen und laden zum Lernen und Üben vor Ort ein. "Wir wollen Jung und Alt gleichermaßen ansprechen", sagt Wissenschaftsmanagerin Iris Klaßen. So werden Vorträge zu verschiedenen Themen bewusst kurz gehalten, diverse Wissensinseln laden zum Verweilen ein. "Jeder soll ein Thema finden, das ihn interessiert", so Klaßen.

Der Vormittag des Sonnabends liegt auf dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche mit Möglichkeiten zum Experimentieren, der Mittag auf den Berufstätigen mit Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Professionalisierung und der Nachmittag auf der Generation 50plus. "Auch im Alter gibt es eine Menge Möglichkeiten, zu lernen. Sprachen zum Beispiel, ein Musikinstrument oder das Ausüben eines Ehrenamtes". Die Vorträge haben Titel wie "Lernen durch Faszination", "Schlaf dich schlau", "Karriere - oder die Psychologie des Erfolgs",

"E-Learning: Zukunft des Lernens" oder "Aspekte der Selbstmotivation in der berufsbegleitenden Erwachsenenbildung". Die Abfolge der Vorträge werden durch gemeinsames Singen aufgelockert.

Ziel der Veranstalter ist es, die Besucher jeden Alters an diesem Tag eine Vielfalt an Wissensthemen und Übungstechniken erleben zu lassen.

Als kleines Schmankerl ist das Turmerlebnis inklusive: Die Auffahrt zum Petri-Turm mit seiner wunderbaren Aussicht ist am Sonnabend frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de