Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. Oktober 2009

Travemünde weiter stärken

SPD

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion will Travemünde fit für die Zukunft machen. Wir wollen gemeinsam mit den Menschen vor Ort, der Travemünder Wirtschaft, den Vereinen und Verbänden die touristische Infrastruktur weiter verbessern. Wir wollen nicht nur die Übernach-tungszahlen weiter steigern, sondern Travemünde auch für Tagestouristen noch attraktiver machen. Zahlreiche konkrete Projekte für Travemünde stehen auf der Tagesordnung der Politik:

1.) eine Anschlussnutzung für das Aqua-Top

2.) der Masterplan für Leuchtenfeld/Traveufer-Promenade

3.) die Umgestaltung von Strand- und Travepromenade

4.) die Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes

5.) eine weitere touristische Aufwertung des Priwall (Waterfront/Lösungen für den Wassersport und Camper)

6.) mögliche neue Entwicklungen im Fischereihafen,

7.) der Neubau von Revier- und Lotsenzentrale.

Das Aqua Top muss nach vielen Jahren Stillstand endlich abgerissen werden. Das Grundstück muss einer anderen touristischen Nutzung zugeführt werden. Bei einer städtebaulichen Neuordnung des Fischereiha-fens müssen die Fischer dort ihren Platz behalten und damit das maritime Flair gewahrt bleiben. Die Umsetzung der Projekte darf nicht über die Köpfe der Travemünderinnen und Travemünder hinweg erfolgen. Wir werden deshalb gemeinsam mit der SPD vor Ort den auf unserer öffentlichen Fraktionssitzung begonnenen Dialog über die Entwicklung Travemündes weiter führen. Das Angebot steht. Sprechen Sie uns an.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de