Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 27. Oktober 2009

Geschafft: Anlaufstelle Integration

Die Linke

"Die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck sieht eine große Chance für eine kulturelle Bereicherung der Stadt in der Integration der Menschen mit Migrationshintergrund, auch für die wirtschaftliche Zukunft des Standortes Lübeck." So beschloss die Bürgerschaft bereits in ihrer Sitzung im September 2003, in Zusammenarbeit mit betroffenen Einrichtungen und Trägern ein Integrationskonzept zu entwickeln. Im Februar 2004 wurde dann unter anderem die Einrichtung des "Forum für Migrantinnen und Migranten" beschlossen. Die Gründungsveranstaltung fand in Juni 2007 auf Einladung von Senator Wolfgang Halbedel und unter Beteiligung mehrerer hundert Migrantinnen und Migranten, die ihren ersten Wohnsitz in Lübeck haben, im Kolosseum statt. Seitdem trat das Forum zweimal zusammen, das letzte Mal am 30. September 2009. In den vergangenen zwei Jahren erarbeitete der Vorstand auf mehreren Sitzungen die Richtlinien für das Forum - diese müssen auf der nächsten Sitzung beschlossen werden. Ab 1. November diesen Jahres richtet die Hansestadt Lübeck im Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6, Haus Trave, 6. Stock die "Anlaufstelle Integration" ein. Hier werden eine Mitarbeiterin für die Aufgaben des Integrationskonzeptes und eine Mitarbeiterin für den Vorstand des "Lübecker Forums für MigrantInnen" zur Verfügung stehen. Es würde mich sehr freuen, wenn das neue Angebot genutzt würde. Viele wesentliche Voraussetzungen sind geschaffen worden, jetzt liegt es auch an meinen ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, sich zu engagieren und die neuen Möglichkeiten mit Leben zu füllen.

V.i.S.d.P.: Antje Jansen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de