Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 10. November 2009

Fünf Jahre P.I.S.A. Lübeck

Zufriedenes Resümee zu Schulpatenschaften

Vor fünf Jahren gründete sich die PatenInitiative Schule & Arbeit für Lübeck (P.I.S.A.) unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident a.D. Björn Engholm mit dem Ziel, Schule und Wirtschaft in Lübeck auf pragmatischem Wege ein Stück näher zusammenzubringen. Partner- beziehungsweise Patenschaften zwischen Schulen und Betrieben sollen helfen, Schwellenängste zu überwinden. Das gegenseitige Verständnis zwischen Ausbildungs-

betrieb und Azubi soll gefördert werden, Einblicke in die Praxis helfen bei wichtigen Entscheidungen und verbessern die Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Fünf Jahre Begeisterung für ein in Schleswig-Holstein einmaliges Projekt waren kürzlich Anlass genug, mit Beteiligten, Förderern und Freunden der Pateninitiative gemeinsam zu feiern. Schulen hatten die Möglichkeit, sich und ihre Erfahrungen mit P.I.S.A. zu präsentieren. Die Schüler ließen es sich nicht nehmen, stolz ihre berufsvorbereitenden Projekte in den Räumen der Handwerkskammer vorzustellen: Vom Ü50-Müsli über Valentinsüberraschungen aus Marzipan bis hin zum Schrott-Porsche, der am Ende edel und fahrtüchtig da stand, war alles dabei.

"Ich hoffe, dass noch viele Unternehmen dieser rein ideellen Initiative beitreten werden. Sie ist nützlich für alle. Bei dieser Schirmherrschaft konnte ich nicht nein sagen", erklärte Björn Engholm. Derzeit gibt es 89 Patenschaften, die Schulen und Lübecker Unternehmen verbinden.

Die ersten fünf Jahre sind ein großer Erfolg für die Initiatoren Peter Otte, Dieter Brix, Jochen Brüggen und Andreas Köster. Und die Soft Skills, die Soziale Kompetenz der teilnehmenden Schüler, könnte besser nicht sein: Bei einem kleinen Imbiss entstanden lockere Gespräche mit Schulsenatorin Borns, Jan Stargardt, Vertreter des Kieler Kultusministeriums und Björn Engholm. fem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de