Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 17. November 2009

SPD: SPD informiert über Pläne von IKEA

Autor: Jörn Puhle

SPD

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion steht für eine Politik, die die Bürgerinnen und Bürger vor Ort in den Stadtteilen frühzeitig an den Planungen beteiligt, die Anregungen der Menschen mit in die Entscheidungen einbezieht und Entscheidungen nicht hinter verschlossenen Türen und über die Köpfe der Menschen hinweg, trifft. Für uns war es deshalb selbstverständlich, so früh wie möglich alle Beteiligten vor Ort an einen Tisch zu holen und die Menschen vor Ort aus erster Hand über die Pläne von IKEA zu informieren. Das Interesse war groß. Über 250 Teilnehmer nutzen die Chance, aus erster Hand informiert zu werden. Einmütig waren die Anwesenden der Auffassung, dass die Pläne zur Ansiedlung eines IKEA-Möbelhauses und zusätzlicher Handelsflächen in Dänischburg eine Riesenchance ist. Die rund 400 Arbeitsplätze, die dabei neu entstehen werden, würden den gesamten Wirt-schaftsstandort Lübeck weiter stärken. Eine mögliche Umsetzung der geplanten Ansiedlung ist eine Herausforderung für Verwaltung und Bürgerschaft, die eine erhebliche gemeinsame Kraftanstrengung aller Beteiligten erforderlich macht. Die noch offenen Fragen können dabei im weiteren Verfahren geklärt werden. Die Er-gebnisse der Informationsveranstaltung haben uns weiter vorangebracht. Es ist ausreichend Zeit, die Voraussetzungen für ein gedeihliches Miteinander der verschiedenen Einzelhandelsstandorte zu legen und damit Synergieeffekte zu heben.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de