Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 24. November 2009

Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore

Festlich geschmücktes Lübeck lädt Gäste und Einheimische zum Bummeln

Lübeck ist über die Stadtgrenzen hinaus als Weihnachtsstadt bekannt und beliebt. Daran ändern auch jahrelange Zwistigkeiten über Standgebühren, Aussehen und Angebote nichts. Neu ist in diesem Jahr die Gestaltung der Buden. Nachdem das Lübeck und Travemünde Marketing (LTM) einen Wettbewerb initiierte und eine Jury drei Buden-Entwürfe auswählte, stehen diese drei als Modelle in Originalgröße auf dem Weihnachtsmarkt und die Besucher sollen entscheiden, welche ihnen am besten gefällt. Diese soll ab 2010 dann dem Lübecker Weihnachtsmarkt ein einheitliches Bild verleihen. Die Schausteller bieten ihren Besuchern eine vierte Weihnachts-Hütte an, da sie mit den drei Entwürfen nicht zufrieden sind.

Thorsten Upts, Leiter des Bereichs Märkte: "Der Weihnachtsmarkt muss sich entwickeln. Er ist zwar gut, aber die Konkurrenz von anderen Weihnachtsmärkten und Veranstaltungen an den Wochenenden ist groß". Es sei ein Kampf um den Kunden und somit sein Geld. "Mitte Dezember wird sich die Jury noch mal ein Bild von den Modell-Buden machen, das dann in die Entscheidung über das endgültige Aussehen der Bude - inklusive der Meinung der Besucher - miteinfließt", so Upts weiter. Die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes unter dem Motto "Macht hoch die Tür, die Tor' macht weit" findet am 25. November mit dem Adventsleuchten (Lichterprozession von der Marien- bis zur Petrikirche) nach dem Familiengottesdienst um 16.30 Uhr in St. Marien statt. Inoffiziell können die Besucher bereits seit gestern, 23. November, weihnachtlichen Genüssen frönen. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt bis zum 30. Dezember. Vom 23. November bis 23. Dezember öffnet der Familienweihnachtsmarkt an der Obertrave seine Pforten. Der beliebte Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital erwartet vom 27. November bis 7. Dezember seine Gäste. Vom 26. November bis 13. Dezember hat der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri geöffnet. Für strahlende Kinderaugen sorgt der Märchenwald am Fuße der Marienkirche vom 23. November bis 30. Dezember. Den historischen Weihnachtsmarkt gibt es auf dem Marienkirchhof vom 25. November bis zum 23. Dezember zu bestaunen. msn

Die Weihnachtsmarkt-Saison in der Hansestadt hat begonnen

Gestern eröffnete der Lübecker Weihnachtsmarkt. Am Wochenende trafen die Marktbeschicker die letzten Vorbereitungen, unter blauem Himmel und bei milden Temperaturen: "Das Wetter ist okay für einen Weihnachtsmarkt. Schließlich sind es keine sommerlichen Temperaturen. Wenn man lange draußen ist, wird es trotzdem kühl", erklärt Claudia Vespermann, die zusammen mit ihrem Mann Stefan und Sohn Philip einen Glühwein- und Crepes-Stand sowie den Mandelexpress auf dem Koberg betreibt. Sie mache sich keine Sorgen, dass sie den Glühwein nicht verkaufe. Schließlich sei das ein Traditionsgetränk.

Von Anfang an ist die Familie auf dem Koberg, den die Händler damals in Eigenregie und mit viel Herzblut dahin geführt haben, wo er heute ist: "Wenig Schlägereien, glückliche und angenehme Leute, eine tolle Atmosphäre - es macht Spaß, hier zu sein." Und gern würden die Marktbeschicker auch auf dem Koberg bleiben. "Uns jetzt umzusiedeln, wäre fatal. Da hängen Existenzen dran", warnt die 38-Jährige. Man würde sogar in Hütten umziehen, wenn man den Platz so behalten könne.

Und auch das Koberger Lichtquadrat wolle man behalten. Die Vespermanns haben es von ihrem Glühwein- und Crepes-Stand aus immer im Blick: "Das hat im letzten Jahr gut zur Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt gepasst, es ist schade, dass es nicht mehr geht." Aber vielleicht, so hofft Claudia Vespermann, schaffe man es noch mit der Reparatur. Und während sie den Punsch-Topf auf Glanz bringt, schleppt ihr Sohn Philip eine Gasflasche. Der Schüler ist auf den Märkten aufgewachsen und begeistert dabei. Er möchte das Geschäft seiner Eltern weiterführen. "Ganz gern, ja!", betont er stolz. fem

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de