Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 24. November 2009

Ostseeraum und Indischer Ozean

"Unter dem Danebrog nach Ostindien. Handel und kultureller Austausch zwischen dem Ostseeraum und dem Indischen Ozean" lautet der Titel eines Vortages, zu dem das Kulturforum Burgkloster am Dienstag, 24. November einlädt. Vortragender ist Professor Dr. Martin Krieger, Historiker der Universität Kiel. Dabei geht es um ein spannendes, aber kaum bekanntes Kapitel der skandinavischen Geschichte. Im 17. und 18. Jahrhundert verfügte auch die dänische Krone über Kolonien in den Tropen. Im Jahre 1620 ankerte erstmals ein dänisches Schiff in Südindien. Fortan wehte für fast zweieinhalb Jahrhunderte der Danebrog über der Hauptbesitzung Tranquebar und anderen kleineren Stützpunkten. Die Zuhörer können den Spuren der dänischen Kolonisatoren folgen, wichtige Handelsgüter aufspüren und einen Blick auf den kolonialen Alltag in Tranquebar werfen. Der Vortrag gehört zur Veranstaltungsreihe "Handel, Geld und Politik vom frühen Mittelalter bis heute". Er beginnt um 20 Uhr im Kapitelsaal des Burgklosters. Der Eintritt kostet 2,50 (ermäßigt 0,50) Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de