Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 24. November 2009

Filmvorführung und Podiumsdiskussion

Anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums der "Blechtrommel" laden das Günter Grass-Haus und das Filmhaus Lübeck am Mittwoch, 25. November, um 19 Uhr gemeinsam zur Vorführung des Dokumentarfilms "Die Blechtrommel-Story".

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es eine Podiumsdiskussion mit dem Regisseur Wilfried Hauke, dem Leiter der Abteilung Magazine im Programmbereich Kultur des NDR, Christoph Bungartz, und Jörg-Philipp Thomsa, dem Leiter des Günter-Grass-Hauses.

"Die Blechtrommel", die Lebensgeschichte des kleinwüchsigen Oskar Matzerath, ist das erste Erzählwerk von Günter Grass. Der Roman gehört zu den bekanntesten deutschsprachigen Büchern der Nachkriegszeit. Wilfried Hauke nähert sich der "Blechtrommel" über ihre Original-Schauplätze in Polen, Frankreich und Deutschland.

Die Veranstaltung findet im Filmhaus Lübeck, Königstraße 38-40, statt. Der Eintritt kostet neun (ermäßigt sechs) Euro. Karten können im Museumsshop des Günter Grass-Hauses direkt oder unter Telefon 0451/122 4230 sowie über das Filmhaus Lübeck erworben werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de