Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 11. Dezember 2017

Ausgabe vom 30. März 2010

Deutsche, kauft deutsche Bananen!

Autor: Calogero Ciulla

Lübecker BUNT

Integration ist harte, langwierige Arbeit. Integration erfordert die Einsicht aller Menschen in einer Gesellschaft. Und: Integration erfordert Koordination aus der Chefetage. In Lübeck sitzt dort der Bürgermeister und ist sich dessen wohl noch nicht bewusst. Jedenfalls schafft er es bislang bravourös, über einige gravierende Missstände hinwegzuschauen. Migrantinnen auf der Suche nach einem Kindergartenplatz suchten bisweilen schon bis zur Einschulung ihrer Kinder. Möchte der Nachwuchs einem Sportverein beitreten, so hat er sicher nicht die freie Wahl und wird das eine oder andere mal auf Ablehnung stoßen. Etwas später, den Abschluss in der Tasche, darf er sich dann mit der Diskriminierung auf dem hiesigen Arbeitsmarkt vertraut machen. Und: Tatsächlich soll es hier ja auch Discotheken geben, in die nicht jeder Einlass findet. Noch etwas später im Leben stellt sich dann heraus, dass nur die wenigsten Seniorenresidenzen auf die Bedürfnisse von Menschen aus anderen Kulturkreisen eingehen können. Wieder einmal scheint Lübeck das Schlusslicht zu sein, zumindest, wenn man dem Landesbeauftragten für Integration glauben schenken mag. Dabei wäre es doch im Interesse aller, wenn man von den verschiedenen Kulturen lernen und profitieren kann. Ein wenig mehr Geld für Deutschkurse erscheint uns da als eine gute Investition. Eine stille, gleichberechtigte Teilhabe muss das Ziel sein, die an die Stelle von einseitiger Bevorzugung oder gar Diskriminierung tritt. Und für all jene, die am Samstag auf der anderen Seite marschierten, schließe ich mit Brecht: „Deutsche, kauft deutsche Bananen!“

V.i.S.d.P.: Dr. H. Stamm

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de