Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. April 2010

Am 25.April mit „Ja“ stimmen

Autor: Thomas Schalies

FDP

Am kommenden Sonntag, 25. April 2010, haben Sie es mit Ihrer Stimme in der Hand: Wird der Lübecker Flughafen zum Nutzen der gesamten Region in eine erfolgreiche Zukunft geführt oder wird er für bis zu 33 Mio. EURO abgewickelt (geschlossen), wie es das Bündnis der Flughafengegner (darunter u.a. linksextremistische Organisationen wie „AVANTI“ und die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands – MLPD) fordert? Sie haben hierzu in den vergangenen Wochen ausführliche Informationen von beiden Seiten erhalten. Die FDP-Fraktion, die den erfolgreichen Bürgerentscheid maßgeblich initiiert hatte, ist fest davon überzeugt, dass unser Flughafen unmittelbar nach Unanfechtbarkeit des Ausbaubeschlusses einen privaten Investor finden wird, der den Airport ohne weitere Risiken für die Stadt fortführen wird. Lediglich für die Übergangszeit bis dahin muss die Stadt „im Boot bleiben“. Andernfalls würde sie nicht nur auf den Abwicklungskosten „sitzen bleiben“, sondern könnte zusätzlich bereits geleistete Investitionen i.H.v. fast 32 Mio. EURO abschreiben. Wichtig: Für einen erfolgreichen Bürgerentscheid müssen mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten, also rund 35.000 Lübecker/innen mit „Ja“ stimmen, und die Zahl der Ja-Stimmen muss gleichzeitig die Zahl der Nein-Stimmen überwiegen. Wer nicht an der Abstimmung teilnimmt, spielt also möglicherweise den Flughafen-Gegnern in die Hände! Gehen Sie deshalb auf jeden Fall zur Abstimmung! Wenn Sie am Sonntag verhindert sind, können Sie auch Briefwahl beantragen. Oder stimmen Sie schon jetzt in einem der Stadtteilbüros oder im Rathaus (Großer Börsensaal) ab (Vorlage des Personalausweises genügt)!

V.i.S.d.P.: Thomas Schalies

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de