Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 17. Dezember 2017

Ausgabe vom 25. Mai 2010

Museum für alle

Autorin: Antje Jansen

Die Linke

Die Fraktion DIE LINKE ist erfreut über den großen Zuspruch zum 33. Internationalen Museumstag. Laut der lokalen Presse haben über 9.000 Besucher den Tag genutzt, um Lübecker Museen kostenlos zu besuchen. Die große Resonanz deutet die Lübecker Linksfraktion als eindeutiges Interesse an den Lübecker Kultur- und Bildungsangeboten. Dass sonst nicht so viele Besucher den Weg in die Lübecker Museen finden, kann also nur an den regulären Eintrittspreisen, die für viele Lübecker offensichtlich zu hoch sind, liegen. Um einen sicheren Zugang zur Lübecker Kultur für alle Schichten der Bevölkerung zu gewähren, fordert die Fraktion DIE LINKE am 27. Mai in der Bürgerschaft einen eintrittsfreien Museumstag in jedem Monat. Diese Idee ist nicht ganz neu: In unseren Nachbarland Frankreich wird dieser eintrittsfreie Museumstag schon seit längeren sogar wöchentlich sehr erfolgreich durchgeführt. Hier steigen die Besucherzahlen in den Museen, auch an den eintrittspflichtigen Tagen. In der bis jetzt einzigen deutschen Stadt Köln, die einen kostenlosen Museumstag anbietet, dort „Köln-Tag“ genannt, reicht der Personalausweis als Eintrittskarte zum Gratis-Museumsbesuch. Darüber hinaus haben minderjährige Kölner, Schüler und Köln-Pass-Inhaber an jedem Tag freien Eintritt. Dieses Konzept würde auch in Lübeck aufgehen: Menschen denen der kostenlose Zugang in der Kindheit zu Kultur und Bildung ermöglicht wird, werden als Erwachsene mit eigenen Einkommen vermehrt auch kostenpflichtige Kulturangebote der Stadt in Anspruch nehmen.

V.i.S.d.P.: Antje Jansen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de