Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 08. Juni 2010

Tolle Angebote in den Ferien

Neuer Ferienpass ist jetzt erhältlich • Vielfalt auf 112 Seiten

Wenn am 12. Juli die Sommerferien beginnen, ist das für viele Kinder die schönste Zeit des Jahres. Dann gibt es viel Freizeit – und die will gefüllt sein. Hier kommt der Ferienpass 2010 zum Tragen (auch für die Herbstferien), der auf 112 Seiten insgesamt 277 Aktivitäten an genau 648 Terminen bündelt. Seit gestern, dem 7. Juni, liegt er in den Stadtteilbüros, Schulen und Sparkassenfilialen aus.

Herausgeber ist zum zweiten Mal der Lübecker Jugendring. „Wir freuen uns, auf 24 Seiten mehr als im vergangenen Jahr Aktivitäten anzubieten“, so Pito Bernet vom Lübecker Jugendring. Bei der Auswahl der Angebote erhielt er Unterstützung von Jugendlichen.  Insgesamt nahm die Vorbereitungszeit des Ferienpasses mit dem Layouten 100 Stunden in Anspruch. Gedruckt wurden 13.000 Exemplare, die Kosten für Erstellung und Druck belaufen sich auf 28.900 Euro. Davon gehen 8.000 Euro für Veranstaltungs-Zuschüsse ab.

„Der Ferienpass ist ein sehr ambitioniertes Projekt“, so Schulsenatorin Annette Borns (SPD). Es sei nicht einfach, alle Termine und Angebote unter einem Hut zu bekommen. „Ich wünsche allen Teilnehmern gutes Wetter!“, fügt die Senatorin mit einem Augenzwinkern hinzu. Frank Schumacher, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Sparkasse zu Lübeck, lobte die Vielfalt der Veranstaltungen: „Ich selbst kenne den Ferienpass schon aus meiner Schulzeit. Die Entwicklung von damals zu heute gleicht einem Quantensprung“.

Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 18 Jahren haben bis zum 19. Juni Zeit, sich für die Ferienpass-Aktionen anzumelden. Bei der Vergabe gehe es nicht nach dem Datum der Anmeldung, wie Pito Bernet versichert: „Bei überbuchten Aktionen entscheidet das Los“. Viele Angebote seien kostenlos, bei einigen würden geringe Kosten erhoben. „Im Durchschnitt kostet eine Ferienpass-Stunde einen Euro“, so Bernet.

Auswählen können die Schülerinnen und Schüler unter Angeboten wie Chinesisch für Anfänger, Reitunterricht für Anfänger, dem Radführerschein, Entdeckungsreisen in das Tierheim, dem Wikinger-Pferde-Lager, Zirkuslektionen für den Hund, Knigge für Kinder an der VHS und jeder Menge sportlicher und kreativer/gestalterischer Aktionen. Infos zum Ferienpass, dessen Partner in diesem Jahr der CVJM Lübeck ist, gibt es im Internet unter www.ferienpass-luebeck.de. msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de