Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 08. Juni 2010

Universität Lübeck erhalten!

FDP

Die letzten Tage waren sehr ereignisreich. Vieles ist in Bewegung und es scheint, als ob früher gemachte Zusagen nicht mehr gelten. Um es deutlich vorweg zu sagen: Die FDP-Fraktion Lübeck trägt die in Kiel gefassten und geplanten Sparmaßnahmen bezüglich Lübeck nicht mit! Sicherlich ist der Beschluss aus Kiel, zukünftig zu sparen, richtig und jeder Unterstützung wert. Jedoch wird durch die geplante Schließung der medizinischen Fakultät in Lübeck das Aus der gesamten Universität beschlossen. Und damit wird nicht gespart, wie man sich das in Kiel vielleicht vorstellt, sondern es werden nachhaltig Wachstum, Arbeitsplätze und Wirtschaftskraft in Lübeck zerstört! Auch viele direkt oder indirekt angeschlossene Firmen und damit Arbeitsplätze wären davon betroffen. Um so erfreulicher ist der breite Schulterschluss aller Fraktionen und Mitglieder der Bürgerschaft. Viele Unternehmen haben sich dem angeschlossen. Das ist zu begrüßen. Losgelöst vom Tagesgeschäft gilt es nun, allen voran dem Bürgermeister und allen an den Verhandlungen beteiligten Personen den Rücken zu stärken. Erste Anzeichen eines Überdenkens gibt es ja bereits. Ziel muss es sein, dass nicht Lübeck etwas an Kiel abgibt, sondern umgekehrt! Dann wird die gesamte Medizinausbildung, inkl. Zahnmedizin, halt zukünftig in Lübeck stattfinden. Lübeck muss auch zukünftig der ausgezeichnete Medizinstandort in Deutschland sein, wie heute auch schon – und dies dann mit dem neuen Fraunhofer-Institut und allen bereits jetzt renommierten Firmen, die bereits heute einen sehr guten Job in und für Lübeck machen! Weiter so!

V.i.S.d.P.:  Thomas Rathcke, Autor: Thomas Rathcke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de