Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 15. Juni 2010

Austauschprogramme in Lübeck

Stadtpräsidentin empfing internationale Gäste

Kürzlich empfing Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer „Botschafter aus Australien“ im Lübecker Rathaus. Die Gäste des Lübecker Rotary Clubs nehmen unter der Federführung des Rotary Club Lübeck Holstentor und dem Rotary Distrikt 1940 an einem Austauschbesuch mit Kultur-Berufsinformationsprogramm teil.

Kurz zuvor besuchte Gabriele Schopenhauer den Jugendförderverein Lübeck-Klaipeda im deutschen Druiden-Orden e.V. im Logenhaus. Vom 28. April bis 29. Mai waren einige litauische Praktikanten zu Gast in Lübeck – zur Weiterbildung, beruflich wie menschlich. Die Städtepartnerschaft sei für alle Beteiligten mit Arbeit und Verantwortung, aber auch Erfolg und Glücksgefühl verbunden, so Wolfgang Tietz, 1. Vorsitzender des Vereins.

„Wir wünschen euch, dass die neuen Erfahrungen euer Leben erfolgreicher und reizvoller machen“, so Tietz zur Verabschiedung. Als Andenken und „Schlüssel“ übergab er allen Praktikanten ein Logenhaus aus Ton, damit sie immer in die Fischergrube zurückfinden. „Ihr dürft gern zurückkommen, euch heimisch fühlen, um brüderlich und freundschaftlich miteinander umzugehen.“ Bei dem ersten Zusammentreffen gab es von den Praktikanten Brot und Käse als litauische Begrüßung in den Logenräumen.

Die litauischen Praktikanten hätten während ihrer Zeit viele neue Menschen, andere Systeme, Denkweisen, Gewohnheiten und Kulturen kennengelernt. Schon allein dafür habe sich der Austausch gelohnt.

Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen solchen Austausch geben. „Wir können auf viele Firmen zurückgreifen, die mit unseren Praktikanten gute Erfahrungen machten und sich schon auf die nächsten Gäste freuen. Schließlich profitieren alle davon.“ Noch lange saßen die Lübecker mit Ihren Gästen zusammen, bis sich die Gruppe, die sich erstmals auf der Fähre Richtung Lübeck traf, nach Litauen verabschiedete. Als Gruß aus der Hansestadt nahmen die 20-30-Jährigen reichlich Lübecker Marzipan mit.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de