Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 22. Juni 2010

Irgendwann ist der Müllbehälter voll...

...und dann? Stopfen, stampfen, irgendwie verdichten? Nein! Das kann dazu führen, dass sich die Restabfall- und Biotonnen bei der Abfuhr nicht vollständig entleeren lassen und ist gemäß Abfallwirtschaftssatzung nicht erlaubt!

Einen Blauen Sack neben die Restabfall- und Biotonnen stellen? Nein! Der bleibt bei der Abfuhr stehen und ist gemäß Abfallwirtschaftssatzung nicht erlaubt!

Die Deckel von den Abfallbehältern offen lassen und weiterfüllen, solange der Müll nur nicht herunterfällt? Nein! Alle Müllbeutel, die bei der Abfuhr dazu führen, dass der Deckel offen steht, werden heruntergenommen und bleiben liegen und Überfüllung ist gemäß Abfallwirtschaftssatzung nicht erlaubt!

...und nun? Entweder über den Kundenservice der Entsorgungsbetriebe Lübeck eine gebührenpflichtige Zusatzentleerung bestellen oder ab in den nächsten Laden und einen offiziellen Beistellsack der Entsorgungsbetriebe Lübeck kaufen! Den Mehrmüll hinein und den Beistellsack am Abfuhrtag am Standplatz bereitstellen!

So einfach und sauber wird man seinen Rest- und Bioabfall los, wenn man mal mehr hat, als in die Tonne passt. Und das Ganze kostet nicht mehr als eine ganz normale vergleichbare Tonnenentleerung.

Mehr Infos gibt es unter der Service-Nummer 0451/4077100 zu den Servicezeiten montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie per Email: entsorgungsbetriebe@ebhl.de und im Internet unter www.ebhl.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de