Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 29. Juni 2010

Uni Lübeck retten!

Autor: Peter Sünnenwold

CDU

Die aus den Reihen von Studierendenvertretung und Mitarbeitern der Lübecker Universität geborenen Protestaktivitäten gegen die Schließung der medizinischen Fakultät haben eine beeindruckende Resonanz erfahren. Die Landesregierung sollte zur Kenntnis nehmen, dass mit den größten Demonstrationen seit über 30 Jahren auch die größte Verärgerung in diesem Land gegen die Entscheidung zur Abwicklung der Lübecker Universität einhergeht. Auch wenn ich weiterhin den Umfang des Sparpakets als unabdingbar empfinde, wäre eine Schließung der Universität Lübeck die grandioseste Fehlentscheidung der schleswig-holsteinischen Landesgeschichte. Ich fordere die Landesregierung und namentlich Ministerpräsident Peter Harry Carstensen ebenso wie den Wissenschaftsminister Jost de Jager dazu auf, sich umgehend zum Erhalt der Universität Lübeck und ihrer medizinischen Fakultät zu bekennen. Auch die Mitglieder des schleswig-holsteinischen Landtags sollten nicht damit rechnen, dass sie sich in eine Sommerpause flüchten können. Der Protest zum Erhalt der Universität Lübeck wird auch vonseiten der Lübecker CDU nicht verebben. Den Landtagsabgeordneten sollte bewusst sein, dass mit jedem Tag des Aussitzens die Chancen der Region Lübeck und des Wissenschaftsstandortes Schleswig-Holstein, als attraktiver Forschungsstandort für Medizin und Medizintechnologie zu wirken, schwinden. Das derzeitige Nichtstun unserer gewählten Repräsentantinnen und Repräsentanten ist an Verantwortungslosigkeit gegenüber der Region Lübeck-Ostholstein-Stormarn-Lauenburg-Segeberg nicht zu überbieten.

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de