Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. Oktober 2017

Ausgabe vom 13. Juli 2010

Sanierung von Bushaltestelle

Die Bushaltestelle Fegefeuer, gegenüber von C & A, wird seit gestern, 12. Juli, saniert. Es wurde mit den Vorbereitungen begonnen, um das derzeitige Großsteinpflaster zu entfernen und durch eine neue Betondeckschicht auszutauschen. Die oberste Schicht wird auf einer darunter befindlichen Betontragschicht aufgebracht. Das Kopfsteinpflaster dieser Bushaltestellehat sich durch das quasi punktgenaue An- und Abfahren der Busse gelockert. Dadurch ist der gesamte Bereich uneben geworden.

Während der Bauzeit wird der in Richtung Stadtmitte fahrende Verkehr in der Mühlenstraße über die gegenüberliegende Busbucht verschwenkt. Die Haltestelle selbst wird durch den Stadtverkehr aufgehoben. Da eine Zufahrt zum Pergamentenmachergang von der Mühlenstraße aus für die Dauer der Bauzeit nicht möglich ist, muss die Zufahrt gesperrt werden. Der Anlieger- und Lieferverkehr  wird über die St.-Annen-Straße und die Aegidienstraße umgeleitet. Die Busbucht soll bis Ende Juli betoniert werden. Nach der Aushärtezeit kann die Haltestelle dann voraussichtlich ab dem 20. August wieder durch den Stadtverkehr angefahren werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de