Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. Juli 2010

Lübeck einigt sich mit Maritim

Hotel verkauft Minianteil am Aqua Top zu vereinbarten Gutachterpreis

Nach jahrelangen Gesprächen und Verhandlungen zwischen der Hansestadt Lübeck und der Hotelgruppe Maritim ist es Wirtschaftssenator Sven Schindler kürzlich gelungen, eine Einigung zwischen den Vertragsparteien zu erzielen. Das Maritim ist jetzt bereit, seinen 2,54-prozentigen Anteil am Aqua Top an die Stadt zum vereinbarten Gutachterpreis zu verkaufen.

Der zuletzt noch strittige Punkt zur Forderung des Maritim-Hotels, die Stadt möge nicht mehr benötigte 190 Stellplätze in der Tiefgarage des Gebäudes für 1,9 Millionen Euro erwerben, „ist erfreulicherweise komplett vom Tisch. Neue Bedingungen gibt es nicht“, so Schindler.

Das Aqua Top kann daher nach dieser Saison und dem Jahreswechsel 2010/2011 im Januar 2011 abgerissen und die Außenfläche bis Ostern 2011 zur vorübergehenden öffentlichen Nutzung hergerichtet werden. Die Vermarktung und städtebauliche Neuordnung dieses einmaligen Areals an der Travemündung kann anschließend erfolgen. Geplant ist hier ein 3- bis 4-Sterne-Hotel.

Senator Schindler: „Wir sind kurz vor dem Ziel und ich erwarte jetzt keine neuen Überraschungen mehr! Trotzdem gilt: Unterschrieben ist noch nichts.“

Die Verträge sollen in den kommenden Wochen formuliert und schnellstmöglich unterzeichnet werden. Danksagungen für diesen lang ersehnten Durchbruch mit dem Aqua Top möchte Senator Schindler jedoch erst nach Unterzeichnung des Vertrages aussprechen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de