Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 07. September 2010

Die Breite der Müllfahrzeuge…

…Lübeck ist eine schöne Stadt, viele wunderschöne Gassen und enge Straßen, Höfe und Gänge zieren das Stadtbild. Was für Lübecks Einwohner und Besucher eine Augenweide darstellt, ist für die Mitarbeiter der Müllabfuhr oft ein Hindernis. Für die Fahrer der Müllfahrzeuge sind die engen Passagen eine Herausforderung. Laut Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) dürfen Kraftfahrzeuge bis zu 2,55 Meter breit sein. Während ein Mittelklasse-PKW meist schmaler als 2 Meter ist, kommen unsere ganz normalen und handelsüblichen Müllwagen tatsächlich auf eine Gesamtbreite von 2,55 Meter. Bäume, Sträucher oder die Rosenstöcke in der Altstadtgasse wachsen an Straßen und Häusern und machen das Durchfahren problematisch. Abgebrochene Außenspiegel, beschädigte Hydraulikleitungen und Lackschäden an den Sammelfahrzeugen sowie Schäden an parkenden Fahrzeugen und Zäunen können die Folge sein. Deshalb können Straßen mitunter nicht befahren werden, was eine Entleerung der Abfallbehälter unmöglich macht. Damit dies nicht passiert, bitten wir Sie die Zuwegungen für unsere Müllfahrzeuge frei zu halten. Bitte schneiden Sie in regelmäßigen Abständen Ihren privaten Baum- und Strauchbewuchs so weit zurück, dass ein ungehindertes Befahren möglich ist und dem termingerechten Leeren Ihrer Müllbehälter nichts im Wege steht. Mehr Beratung gibt es unter der Service-Nummer 0451/4077100 montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie per Email: entsorgungsbetriebe@ebhl.de und im Internet unter www.ebhl.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de