Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 07. September 2010

Altstadtfest: Vier große Bühnen

Vorbereitungen für die Party laufen auf Hochtouren

Vom 10. bis 12. September wird in Lübeck wieder Altstadtfest gefeiert. In diesem Jahr wird die Party noch größer: Auch der NDR ist mit einer Bühne und seinen Moderatoren Lena Aden und Jan Bastick dabei. Die Vorbereitungen für das Großereignis laufen schon auf Hochtouren. Die Bands sind gebucht. So haben auf der Lübeck-Bühne in der Beckergrube 15 Nachwuchs-Bands aus der Region ihren großen Auftritt, auf der NDR-Bühne stehen unter anderem „Joe Cocker Illusion“, „The Wacken Firefighters“ und „Möwenschiet“.

Los geht die Party am Freitagabend auf dem Markt und der Fußgängerzone. Am Samstag kommen noch die Bereiche Koberg und Beckergrube dazu. Dafür werden die Straßen ab 5 Uhr gesperrt, der Busverkehr wird ab 7 Uhr umgeleitet. Am Montagmorgen um 5 Uhr sollen die Fahrbahnen wieder frei sein.

Aber es gibt nicht nur Musik: Das Hanse-Volk wird auf dem Koberg seine Zelte aufschlagen, Lübeck Patenstädte werden sich beteiligen und Vereine informieren über ihre Arbeit. Selbstverständlich ist auch der Mittelaltermarkt dabei.

Da es in den vergangenen Jahren immer wieder Beschwerden über betrunkene Jugendliche gab, wird der städtische Ordnungsdienst präsent sein und ähnlich konsequent durchgreifen, wie bei der Travemünder Woche.   jw

Verkehrsänderungen: Während des Altstadtfestes,  müssen sich Verkehrteilnehmer auf gesperrte Straßen und geänderte Verkehrsführungen einstellen.

Wie der Bereich Verkehr des Fachbereichs Planen und Bauen  mitteilt, ist vom 10. September, 10.30 Uhr, bis 12. September in den Fußgängerzonen der Altstadt der Lieferverkehr nur von 5 bis 10.30 Uhr zugelassen; sind am 11. September ,10.30 Uhr, bis 12. September, 2 Uhr, und am 12. September, 10.30 bis 23 Uhr, folgende Straßen und -bereiche für den Verkehr gesperrt: Koberg, Breite Straße, Beckergrube.

Anlieger können diese Straßen und -bereiche sowie die Große Burgstraße in Fahrtrichtung Koberg am 11. September von 5 bis 10.30 Uhr und am 12. September von 2 bis 10.30 Uhr und ab 23 Uhr befahren.

Die Straße Hinter der Burg kann ganztägig über die Große Burgstraße in Fahrtrichtung Gustav-Radbruch-Platz angefahren werden.

 Die Fahrtrichtung der Einbahnstraße Mengstraße zwischen An der Untertrave und Schüsselbuden wird in Richtung Schüsselbuden umgedreht.

Ab 13. September, 3 Uhr, ist der Durchgangsverkehr durch die Altstadt wieder für jeglichen Verkehr möglich. Der Bereich Verkehr bittet, sich auf die Verkehrsbeschränkungen einzustellen und bittet Besucher des Altstadtfestes, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder per Fahrrad anzureisen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de