Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 12. Oktober 2010

Zweiter Bauabschnitt startet

Umgestaltung von Sandberg und Kohlmarkt beginnt in Kürze

Die Umgestaltung der Achse Klingenberg-Schrangen geht in die nächste Phase: „Ende Oktober wird mit dem zweiten Bauabschnitt begonnen“, teilt Bernd Abrahams, Projektleiter von „Mitten in Lübeck“ mit.

Die Arbeiten starten direkt vor dem Haerdercenter (Sandstraße) mit Kabelarbeiten und Vorarbeiten für eine geplante parallel zur Sandstraße auf der Ostseite verlaufende Baumreihe. Nach den Tiefbauarbeiten werden die Baumscheiben eingesetzt. Die Baumrehe aus 23 geschnittenen   Linden wird vor der Einmündung der Aegidienstraße enden.

Die Sandstraße soll im Bereich zwischen Wahm- und Aegidienstraße zu einer fußgängerfreundlichen Geschäftsstraße mit deutlich breiten Gehwegen umgestaltet und die Fahrbahn von derzeit etwa zehn Meter auf 5,40 Meter reduziert werden. Nach Ende der Bauarbeiten fahren hier nur noch Linienbusse und Taxen in Schrittgeschwindigkeit Richtung Mühlenstraße. Radfahrer können in beide Richtungen fahren.

Die Fahrbahnbreite am Kohlmarkt wird auf 8,50 Meter reduziert, sodass der Gehwegbereich zwischen Südriegel und Bushaltestellen deutlich verbreitert werden kann und ein attraktiver Aufenthaltsbereich entsteht.

Die Gehwege an der Sandstraße und dem Kohlmarkt erhalten einen Belag aus Granitpflaster, während die Fahrbahnen asphaltiert werden. Insgesamt werden rund 3800 Quadratmeter Naturstein verlegt und 1800 Quadratmeter Straßenfläche asphaltiert.

Die Bauarbeiten werden während der Weihnachtszeit unterbrochen und sollen dann Ende 2011 abgeschlossen sein.

Interessierte Bürger haben nach wie vor die Möglichkeit, sich montags bs mittwochs von 10 bis 14 Uhr im Info-Container auf der Baustelle Klingenberg umfassend über die Baumaßnahme informieren zu lassen.       msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de