Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. Oktober 2010

Wohin mit Altmedikamenten …

…diese Frage stellen Sie sich bestimmt auch, wenn Sie zu Hause beim Aufräumen Ihres Medikamentenschrankes abgelaufene Altmedikamente finden. Keine Angst, Ihr kommunaler Entsorger, die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL), bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur ordnungsgemäßen Entsorgung Ihrer Altmedikamente an.

Sie können Ihre Altmedikamente kostenlos auf den vier Recyclinghöfen abgeben. Sie können auch einen Termin für die Abfuhr von Sonderabfällen beantragen (über die Sperrmüllkarte), der Termin wird Ihnen schriftlich mitgeteilt. Die Mitarbeiter des Schadstoffmobils holen dann die angemeldeten Sonderabfälle direkt an Ihrer Haustür ab. Voraussetzung ist, dass Sie zu Hause sind. Dieser Service ist ebenfalls für Sie kostenlos. Oder Sie wenden sich an Ihre Apotheke. Die EBL bieten den Apotheken im Lübecker Stadtgebiet und in Krummesse einen Abholservice an. Für Sie und auch für die Apotheke entstehen für diesen Service keine zusätzlichen Kosten.

Ihre Apotheke weiß nichts von diesem Service? Dann geben Sie doch bitte unsere Rufnummer weiter. Ansprechpartnerin ist unsere Abfallberaterin Frau Andrea Ohm.

Mehr Beratung gibt es unter der Service-Nummer 0451/4077100 montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie per Email: entsorgungsbetriebe@ebhl.de und im Internet unter www.ebhl.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de