Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 02. November 2010

Hobby-Künstler-Ausstellung

Soziale Organisationen, Behinderte und Senioren stellen im Heiligen-Geist-Hospital aus

Vieles hat in Lübeck Tradition. Auch die Hobby-Ausstellung, die am Sonnabend im Heiligen-Geist-Hospital eröffnet wurde. Sie findet bereits zum 27. Male statt. Bei der Eröffnung konnte Sprecher Jürgen Luig nicht nur Aussteller und viele fleißige Helfer begrüßen, sondern auch Prominenz.

Zum Beispiel die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm sowie die früheren Sozialsenatoren Volker Kaske und Wolfgang Halbedel. Die Festrede hielt Amtsnachfolger Sven Schindler. Er sei nach dem ersten Rundgang überwältigt, bekannte Senator Schindler. Mit den vielen schönen Sachen werde deutlich, dass die Vorweihnachtszeit begonnen habe. Der Hobbymarkt – eine Ausstellung mit Verkauf – habe sich von kleinen Anfängen zu einer beachtlichen Größe entwickelt, sagte Schindler weiter. 135 Aussteller füllen die Kabäuschen des Langhauses ebenso wie die Kirchenhalle am Koberg.

Die Hansestadt Lübeck und die Wohlfahrtsverbände arbeiteten hierbei Hand in Hand. Ein Merkmal dieser Ausstellung sei, dass auch Menschen mit Einschränkungen oder Behinderungen die Ergebnisse ihrer Hobbyarbeit präsentieren können, in denen sie sich verwirklichen.

Das Motto vieler Zweige der Sozialarbeit, nämlich „Aktivität lohnt sich“ sei für die Hobbyausstellung leicht abgewandelt worden, und zwar in „Kreativität lohnt sich“.

Eingeladen wird in das Heiligen-Geist-Hospital bis zum  7. November täglich von  10 und 17 Uhr. Am Mittwoch, dem 3. November, öffnet das Altenheim im Heiligen-Geist-Hospital seine Pforten zum Tag der offenen Tür (mehr Infos dazu auf Seite 2). td

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de