Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 09. November 2010

Hoher Staatsbesuch in Lübeck

Hansestadt empfing Bundespräsident und seine Amtskollegen aus drei Ländern

Einen solchen hohen Besuch hat Lübeck seit Jahren nicht mehr erlebt: Vier Staatsoberhäupter kamen am vergangenen Montag an die Trave. Sie trafen sich im historischen Rathaus, um sich zwanglos auszutauschen.

Bereits am Morgen war das Rathaus gut bewacht. Hier galt höchste Sicherheitsstufe, denn es wurde hoher Besucher erwartet: Bundespräsident Christian Wulff empfing den österreichischen Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer, Erbprinz Alois von Liechtenstein und die schweizerische Bundespräsidentin Doris Leuthard. In Lübeck war dazu alles perfekt vorbereitet. So musste allen Beteiligten klar sein, wer mit „Seiner Exzellenz“ und wer mit „Seine Durchlaucht“ anzureden war. Trotz aller Planungen, gab es eine kleine Änderung. Ministerpräsident Peter Harry Carstensen empfing die Gäste am Flughafen. Von dort aus fuhr er direkt nach Hamburg zur Beisetzung von Loki Schmidt. Für die Staatsgäste ging es mit Blaulicht im Konvoi auf den Lübecker Markt.

Im Rathaus warteten Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Bürgermeister Bernd Saxe auf die Staatsoberhäupter. Die zogen sich dann in den Roten Saal zurück, um zwanglos über Europa, die Zusammenarbeit und die Integrationspolitik zu sprechen. Für die Partner der Gäste gab es einen Ausflug auf die Lisa von Lübeck. Von Lübeck bekamen die Staatsgäste auch etwas zu sehen: Zum Mittagessen ging es ins Restaurant Heinrichs in der Gemeinnützigen und am Nachmittag in das Buddenbrookhaus.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de