Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 16. November 2010

HanseBelt: Lübeck politische Führung

Autor: Günter Scholz

Bürger für Lübeck

Die HanseBelt Initiative der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck zielt ab auf eine ganzzeitliche Entwicklung des Wirtschaftskorridors zwischen Hamburg und Kopenhagen. Lübeck ist an zentraler Stelle des Korridors lokalisiert und bestens über Luftweg, Straßen, Schiene und Seeweg vernetzt. Die bislang angeschobenen Projekte der HanseBelt Initiative auf Basis eines breiten Netzwerkes mit namhaften Unternehmenspartnern fokussierte eher auf firmennahe Themen. Als von herausragender Bedeutung entwickelt sich jedoch auch die regionale Zusammenarbeit von Hochschulen in der HanseBelt Region unter dem Stichwort HanseBelt Universität als Kooperationsnetzwerk. Eine Verknüpfung von Wirtschaft und Wissenschaft stellt dabei das Leitprojekt Gründerhochschule der Universität zu Lübeck da, die unter Einbeziehung des regionalen Transfernetzwerkes ebenso die lokalen Grenzen Lübecks deutlich überschreitet. Noch weitgehend unstrukturiert ist die politische und kommunale Zusammenarbeit im HanseBelt Korridor. Hier kann und sollte Lübeck eine führende Rolle übernehmen und den Schulterschluss mit der Wirtschaft durch die IHK vorantreiben. Die Bürger für Lübeck mahnen hierfür die seit langem geforderten Konzepte an in den Bereichen Logistik, insbesondere multimodale Verkehre, sowie vor allem Wirtschaftsförderung, dort insbesondere zur Unternehmensansiedlung. Gerade in Zeiten einer sicher auch wieder vorüber gehenden konjunkturellen Aufschwungsphase können lübsche Ideen in nachhaltig wirksame Regionalinitiativen einmünden. HanseBelt wartet darauf – im wohlverstandenen Eigeninteresse der Hansestadt.

V.i.S.d.P.: Dr. R. Mildner

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de