Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 26. April 2019

Ausgabe vom 04. August 1998

Einziehung öffentlicher Verkehrsflächen in der Hansestadt Lübeck

Berichtigung

der Bekanntgabe des Ministeriums für Wirtschaft,

Technologie und Verkehr

des Landes Schleswig-Holstein

vom 1. Juli 1998

- VII 42-550.732.4 -

bekanntgegeben durch Veröffentlichung in der Lübecker Stadtzeitung am 7. Juli 1998.

Die o. g. Einziehungsverfügung des Ministeriums für Wirtschaft, Technologie und Verkehr vom 1. Juli 1998 wird gemäß § 111 LVwG wie folgt berichtigt:

In der Nummer II 3 der Verfügung wird die Auflistung der von der Teileinziehung betroffenen Straßen der Lübecker Altstadt um folgenden Straßenabschnitt ergänzt:

"An der Obertrave" (zwischen Dankwartsgrube und Kleiner Bauhof).

In diesem Zusammenhang wird auf den als Bestandteil der Einziehungsverfügung vom 1. Juli 1998 veröffentlichen und bekanntgegebenen Plan der von der Einziehung betroffenen Straßen der Lübecker Altstadt hingewiesen, in dem die Straße "An der Obertrave" (zwischen Dankwartsgrube und Kleiner Bauhof) als entsprechend der Straßenkategorie "C1" einzuziehende Straße ("24 h verkehrsberuhigte Altstadtstraßen/befahrbar für berechtigten Fahrverkehr") enthalten und dargestellt ist.

Zur Rechtsmittelbelehrung der o. g. Einziehungsverfügung wird darauf hingewiesen, daß Klage beim Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgericht bis ein-
schließlich 21. August 1998 erhoben werden kann. Die Einziehungsverfügung vom 1. Juli 1998 mit beigefügtem Plan und beigefügter Begründung kann ebenfalls bis zum 21. August 1998 im Fachbereich Stadtplanung, Bereich Verkehr, Mühlendamm 12, Eingangshalle, von Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 16.00Uhr und freitags zwischen 8.00 und 13.00 Uhr eingesehen werden.

Kiel, 30. Juli 1998

gez. Karl-Werner Schunck (Siegel)

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de