Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 30. November 2010

Hanse als Marke weiter entwickeln

Autor: Jörg Hundertmark

SPD

Die von der LTM in Auftrag gegebene Brandmeierstudie hat uns allen deutlich gesagt, warum Besucher sich für Lübeck als Reiseziel entscheiden. Die Touristen suchen das Flair der Altstadt, die als UNESCO- Weltkulturerbe weltweit beworben wird. Wir setzen auf Nachhaltigkeit und eine Verknüpfung der vorhandenen Institutionen auf der Altstadtinsel, wie etwa Theater, MuK, Museen, Günter-Grass-Haus und Willy Brandt-Haus, mit Veranstaltungsreihen, die die Altstadt erlebbarer machen und so auch als Einkaufszentrum stärken. Die in den letzten Monaten weiter verstärkte Zusammenarbeit des Lübecker Theaters und der Lübecker Museen unter dem Dach der Kulturstiftung hat sich bewährt. Der Blick in die Kulturteile der überregionalen Zeitungen zeigt, die Bündelung der in Lübeck vorhandenen Kompetenzen war erfolgreich. Die Lübecker Museen verzeichnen ein Besucherplus von 9 Prozent. Eine Auslastung des Lübecker Theaters mit rund 90 Prozent beweist, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Das Hansemuseum wird weitere Impulse für den Kulturtourismus setzen. Das Wagner-Mann-Projekt der vergangenen Jahre ist ein exzellentes Beispiel für eine solche Strategie. Nach-weislich 35 000 Kulturtouristen konnten so nach Lübeck gelockt werden Lübeck braucht qualitativ hochwertige Events, die die Besonderheiten unserer Stadt berücksichtigen und keine Allerweltsfeste, die überall stattfinden könnten. Ein Schwerpunkt ist dabei die Marke Hanse und damit die Durchführung eines Hansefestes als Vorbote des großen Hansetages 2014. Die SPD wird den erfolgreichen Kurs beibehalten.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de