Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 21. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Ein schönes Fest – vielleicht in Weiß? • Öffnungszeiten der Weihnachtsmärkte

Die Chancen auf weiße Weihnachten stehen in diesem Jahr sehr gut – passend dazu für Sie unser Foto vom leuchtenden Lübecker Weihnachtsmarkt, gut eingepackt unter einer weißen Schicht. Wir drücken die Daumen, dass der Weihnachtsmann durch den Schnee gestapft kommen kann, um die Kleinen (und vielleicht auch die Großen?) mit Geschenken zu erfreuen.

Wir, das Team der Lübecker Stadtzeitung, wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein herrlich besinnliches Fest mit viel Freude, Ruhe, Glücksmomenten, Geschenken nicht nur materieller Art und natürlich Liebe! Halten Sie Rückschau auf das Jahr 2010, reflektieren Sie die Erfolge und Misserfolge, sammeln Sie Kraft für das kommende Jahr.

Bis zum Fest und darüber hinaus können Sie den Lübecker Weihnachtsmärkten noch einen Besuch abstatten:

Der Familienweihnachtsmarkt an der Obertrave lädt noch bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 21 Uhr zu einem  Besuch mit der ganzen Familie ein. Hier verzaubern rote Leuchtsterne auf weißen Pagodenzelten, weihnachtlich geschmückte Stände und der illuminierte Wunschbaum kleine Kinderherzen und es warten tolle Geschenkideen und Mitmachangebote . Das neue Highlight an der Obertrave ist die Kindereisbahn, auf der die Kleinen ungestört ihre ersten Schlittschuhrunden drehen können. Neben den familienfreundlichen Angeboten gibt es leckeren Punsch mit und ohne Alkohol, belgische Waffeln, Crêpes, Flammkuchen, Schafskäse- und Grillspezialitäten.

Der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt hat seine Pforten noch bis zum 30. Dezember geöffnet: Die Märkte auf dem Rathausmarkt und Koberg  von 11 bis 21 Uhr, der Markt in der Breiten Straße von 11 bis 19.30 Uhr. An Heiligabend sind die Märkte bis 14 Uhr geöffnet, am 25. Dezember geschlossen. Der historische Weihnachtsmarkt am Fuße von St. Marien ist noch bis zum 23. Dezember geöffnet; der Märchenwald bis zum 30. Dezember.

Neuerungen für das nächste Jahr sind bereits in Planung der Lübeck und Tourismus Marketing GmbH: Der Weihnachtsmarkt auf dem Koberg soll ein neues  Gesicht mit Bezug zum berühmten mittelalterlichen Seefahrerviertel rund um die Kirche St. Jakobi – der Seefahrerkirche – erhalten. Das Riesenrad bleibt an seinem bewährten Platz.         msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de