Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 11. Januar 2011

Hervorragende Tourismusbilanz

Verkehrsverein warnt dennoch vor Hotel-Boom

Am vergangenen Montagabend lud der Lübecker Verkehrsverein zu seinem Neujahrsempfang ins Rathaus ein. Der Vorsitzende Jörg Semrau konnte rund 150 Gäste begrüßen – und eine hervorragende Tourismusbilanz vorweisen. Noch vor einem Jahr beobachtete der Verkehrsverein mit Sorge die wirtschaftliche Entwicklung. Inzwischen ist klar, dass der Trend zu kurzen Städtereisen zunimmt und Lübeck im vergangenen Jahr einen Übernachtungsrekord verzeichnen kann. „Das beweist, dass wir in Lübeck gut aufgestellt sind“, sagte Jörg Semrau. Besonders die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) leiste hervorragende Arbeit. Die Zusammenarbeit im Netzwerk aus LTM, Verkehrsverein, DEHOGA, IHK, Kaufmannschaft, Lübeck Management und vieler anderer Beteiligter funktioniere.

Der Erfolg erzeugt aber auch neue Sorgen. „Aus dem Bereich von Hotels des Mittelstandes hört man vor Besorgnissen, dass der Erfolgs-Boom in Lübeck dazu verleiten könnte, mit neuen Hotels über den Gesamtbedarf hinaus zu bauen und damit am Ende zu schwachen Jahreszeiten in eine Wettbewerbs-Situation mit Dumping-Preisen zu geraten“, so der Vorsitzende des Verkehrsvereins. „Ein Bau von inflationären Hotelkapazitäten wäre für keinen Investor zufriedenstellend.“

Der Lübecker Verkehrsverein hat rund 350 Mitglieder aus dem Tourismus-Bereich. Er betreibt unter anderem das Touristbüro am Bahnhof und gibt zusammen mit dem LTM das Gastgeberverzeichnis heraus. Der Verein finanziert sich ausschließlich über die Mitglieder. vg

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de