Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 11. Januar 2011

Zweite Halbzeit muss besser laufen

Autor: Dr. Raimund Mildner

Bürger für Lübeck

Die Bürgerschaft der Hansestadt Lübeck steht im Jahr 2011 vor der großen Herausforderung, die schlechte Halbzeitbilanz, die wir BfL konstatieren mussten, in der zweiten Hälfte der Wahlperiode deutlich zu verbessern. Für die zweite Halbzeit stehen die Vorzeichen aber leider derzeit nicht auf Erfolg: Das rot-rot-grüne Bündnis will auf Basis einer Zusammenarbeitsvereinbarung „regieren“, die in der inhaltlichen und auch sachlichen Qualität weiter hinter früheren Themenpapieren mit Handschrift der Bürger für Lübeck (BfL) zurücksteht. Die Haushaltsproblematik mit der Notwendigkeit von Einsparungen sowie die damit verbundenen Leistungseinschränkungen werden nach wie vor von dem Bündnis aus SPD, Grünen und Linken nicht hinreichend anerkannt und in der Gestaltung der Kommunalpolitik nicht beachtet. Von strategischer Aufstellung der Hansestadt Lübeck ist keine Spur mehr zu erkennen. Die BfL reden deshalb keiner Neuauflage der früheren Themenpartnerschaft das Wort. Viel mehr wünschen wir Bürger für Lübeck uns für unsere Stadt und damit uns alle gemeinsam, dass die von uns gereichte Hand, den Haushalt der Hansestadt gemeinsam auszuarbeiten, angenommen wird. Zum Wohle Lübecks und zukünftiger Generationen und jenseits jeglicher Parteipolitischer Eigeninteressen. Unsere Stadt Lübeck kann doch nicht weiter zum Spielball parteipolitischer Interessen und Klientelpolitik werden, sondern muss die Zukunft im gemeinsamen sachlichen Interesse aller Bürger wieder gestalten. Eben mit diesem Ansinnen sind die Bürger für Lübeck seinerzeit angetreten und werden auch in Zukunft nicht davon abrücken.

V.i.S.d.P.: Dr. R. Mildner

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de