Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 16. Dezember 2017

Ausgabe vom 18. Januar 2011

Freie Bahn auf dem Markt

Eiszauber hat begonnen und lockte bereits viele Laufwütige auf die Kufen

Um kurz nach 18 Uhr am Freitagabend war es soweit: Die Eisbahn auf dem Lübecker Markt wurde eröffnet. Bis zum 25. Februar lädt die 700 Quadratmeter große Bahn jeden Tag zum Eislaufen ein. Auf dem Eröffnungsprogramm standen neben den offiziellen Begrüßungsworten Vorführungen von jungen Eislaufkünstlern des Hamburger Schlittschuhclub von 1881 e.V, die von Trainer Henrik Sachs moderiert werden. Marla Rollin (12), Katarina Heinrich (6) und Malu Chayenne Heß (12) waren mit ihrer Kür dabei und zeigten ihr Können auf dem Eis mit musikalischer Untermalung vom Shakira-Medley bis zum Klassik-Mix. Anschließend konnten alle Schlittschuhfans selbst einmal den neuen Winterspaß auf dem Markt ausprobieren und ihre Kufenspuren auf dem Eis hinterlassen.

Der Eintritt für Erwachsene kostet drei Euro und 2,50 Euro für Kinder bis 1,50 Meter Größe. Wer keine eigenen Schlittschuhe dabei hat, kann sich an der Eisbahn für drei Euro ein Paar ausleihen. Und bitte daran denken: es besteht aus Sicherheitsgründen Handschuhpflicht auf der Eisbahn! Weitere Schutzkleidung, zum Beispiel Ellenbogen- und Knieschützer, werden empfohlen.

Ein Gastronomiebereich, die Winterdekoration und stimmungsvolle Lichtelemente umrahmen die Eisbahn. Sie ist sonntags bis donnerstags von 10 bis 21 Uhr, am Wochenende bis 22 Uhr, geöffnet. Annie Lykke Gregersen, Geschäftsführerin der Stadtwerke Lübeck, dem Hauptsponsor der Stadtwerke, hofft, dass die Anlage gut angenommen wird: „Dann gibt es nächstes Jahr wieder eine Eisbahn.“ Und alle Kunden lädt sie ein, am 11. Februar von 10 bis 21 Uhr kostenlos einige Runden auf dem Eis zu drehen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de