Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 26. Mai 2019

Ausgabe vom 11. August 1998

LÜBECK STATISTIsch

Insgesamt 80 Sporthallen gehören der Hansestadt Lübeck: Jeweils 15 davon befinden sich in der Innenstadt und in St. Lorenz Nord, 13 in St. Gertrud, zehn in St. Jürgen, neun in Kücknitz, sechs in Moisling, vier in St. Lorenz Süd, je drei in Buntekuh und Travemünde und zwei in Schlutup.

Insgesamt stehen den Sportlern rund 28 107 Quadratmeter städtischen Hallenbodens zur Verfügung. Die Sporthallen sind unterschiedlich groß. Zehn davon sind Gymnastikräume, also kleiner als 120 Quadratmeter. Es gibt 60 Turnhallen, die größer als 120, aber kleiner als 600 Quadratmeter sind, und zehn Sporthallen ab 600 Quadratmetern.

Die Hallen werden täglich fast ununterbrochen genutzt. Der Bereich Schule und Sport, der für die Belegung der Hallen zuständig ist, beziffert den Ausnutzungsgrad mit 96,25 Prozent. Vormittags schwitzen Schüler in den Hallen. Von 15 bis 22 Uhr widmen sich insgesamt 101 Vereine und Verbände, außerdem 156 Betriebssportgruppen und sonstige Nutzer der Leibesertüchtigung auf städtischem Sporthallenboden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de