Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 24. Mai 2019

Ausgabe vom 11. August 1998

Der Abenteurer Pieske ist ein Medienereignis

0370206.gif
Ausriß aus dem Tonga Chronicle³

Der Weltumsegler Burghard Pieske macht nicht nur zu Hause von sich reden, sondern avanciert während seiner waghalsigen Tour auf den Spuren des legendären Kapitäns Bligh (die SZ berichtete) auch im Ausland zum Medienstar. Stadtzeitungs-Leserin Helga Ortmann übergab der Redaktion jetzt einen Bericht über Pieske aus der Zeitung "Tonga Chronicle" vom 23. April. Von Tonga aus war der Abenteurer aufgebrochen zu seiner 4000 Seemeilen langen Reise, die ihn bis nach Indonesien geführt hat.

Vor seinem Aufbruch hatte der 54jährige dem König von Tonga, Taufa'ahau Tupou IV. als Gruß der Hansestadt Lübeck einen zweiarmigen Messingleuchter überreicht und stundenlang mit der Majestät im königlichen Garten gesessen.

In dem Zeitungsartikel ist allerdings nicht von diesem Besuch die Rede; vielmehr wird über die letzten Reisevorbereitungen von Pieske berichtet. Die Leserinnen und Leser erfahren zudem, daß Pieske zum ersten Mal im Jahr 1980 nach Tonga gekommen ist und daß
Piekse Kapitän Bligh für einen ebensolchen Helden und Seemann hält wie den legendären Kapitän James Cook.

Burghard Pieske war Ende März nach einem Empfang im Lübecker Rathaus zu seiner Reise auf den Spuren des Capitän Bligh ("Die Meuterei auf der Bounty") aufgebrochen. Er wird in diesen Tagen in der Hansestadt zurückerwartet.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de