Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ausgabe vom 25. Januar 2011

Entwicklung zum Windkraftstandort

Vestas feiert „ersten Spatenstich“ für Fabrikerweiterung am Skandinavienkai

Das dänische Unternehmen Vestas, Weltmarktführer im Bereich der Herstellung von Windkraftanlagen, setzt seinen Expansionskurs fort: Am vorigen Mittwoch haben Lübecks Bürgermeister, Bernd Saxe, Bausenator Franz-Peter Boden, Jürgen Buck, Vice President und Geschäftsführer der Vestas Nacelles Deutschland GmbH und Bente Josefsen, Senior Vice President Generatorenwerke, Vestas Nacelles, den symbolischen Spatenstich für Bau einer Produktionsstätte am Skandinavienkai gesetzt.

Bürgermeister Saxe sieht die Investition von Vestas als deutliches Zeichen dafür, dass sich Lübeck immer weiter zu einem Standort der Windkraftindustrie entwickelt: „Das ist eine der Zukunftsindustrien, die zudem einen immer größer werdenden Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Windkraft ist der umweltfreundlichste Energieträger, der viele neue und gut qualifizierte Arbeitsplätze schafft. Wir danken der Firma Vestas für ihr großes Vertrauen in den Standort Lübeck. Mein Dank gilt auch der Bauverwaltung und Senator Boden für die zügige und gute Arbeit im Genehmigungsverfahren und der Wirtschaftsförderung für die vorzügliche Investorenbetreuung. Zwischen Planung und Spatenstich lagen etwas mehr als sechs Monate. Das ist bei einem Projekt dieser Größenordnung rekordverdächtig und nur möglich, wenn alle an einem Strang ziehen. Das unterstreicht einmal mehr die Investorenfreundlichkeit des Wirtschaftsstandorts Lübeck.“

Wie berichtet, hatte die Vestas Nacelles Deutschland GmbH im Oktober vergangenen Jahres ein rund 65.000 Quadratmeter großes Areal mit optionalen Zusatzflächen am Skandinavienkai erworben, um dort die Fertigungsstätte für die Generatoren der neuen Generation aufzubauen.

Dieses Werk erweitert die Produktionskapazitäten von Generatoren für die gesamte Palette von Windenergieanlagen, die von Vestas in Serienproduktion gefertigt werden.

Der Anlagenhersteller kündigte an, bereits im Spätsommer mit der Produktion beginnen zu wollen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de