Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 08. Februar 2011

Abriss von Schwimmbad-Ruine

Bagger zerlegten das ehemalige Aqua Top in tausend kleine Teile

Nach Jahren der Verhandlungen – und der lang ersehnten Bekanntgabe des Optionsvertrages zwischen Stadt und Maritim-Hotel am 9. Dezember vorigen Jahres – war der Weg für den Abbruch der Aqua Top-Ruine in Travemünde frei.

Am Donnerstag bot sich dann allen Schaulustigen ein einmaliges Bild: Das alte Schwimmbad fiel in sich zusammen, nachdem ein Greifbagger die tragenden Säulen umstürzte. Die Abrissarbeiten an den äußeren Bereichen dauerten bereits seit dem 14. Januar an. Jetzt folgen der Abbruch des Kellergeschosses.

Die Arbeiten am ehemaligen Aqua Top liegen voll im Zeitplan, bis Ostern sollen sie abgeschlossen sein und die Fläche wird für die Dauer von etwa zwei Jahren als Rasenfläche gestaltet. Nach der gleichzeitigen europaweiten Ausschreibung zur Bebauung des Areals ist die Errichtung von ein oder zwei 4-Sterne-Hotels geplant. msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de