Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 21. Oktober 2017

Ausgabe vom 08. März 2011

Bilanz des Stadtwerke Eiszaubers

Mit 23.611 Besucher wurden die Erwartungen übertroffen

Am 27. Februar verabschiedete sich der „Stadtwerke Lübeck Eiszauber“ auf dem Markt nach sechs Wochen Veranstaltungsdauer. Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) zieht als Veranstalter eine positive Bilanz. Insgesamt wurden 23.611 Besucher auf der 700 Quadratmeter großen Eisfläche vor der historischen Kulisse des Rathauses gezählt. Haupt- und Titelsponsor war die Stadtwerke Lübeck GmbH.

„Die Eisbahnpremiere war eine rundum gelungene und sehr ansprechende Winterveranstaltung“, erklärt Gabriele Schopenhauer, Stadtpräsidentin der Hansestadt Lübeck und LTM-Aufsichtsratsvorsitzende.

„Insbesondere für Kinder und Jugendliche war die Eisbahn eine große Attraktion im Herzen der Stadt.“ Auch Sven Schindler, Wirtschafts- und Sozialsenator der Hansestadt Lübeck, ist beeindruckt von der hohen Akzeptanz der Eisbahn seit ihrem Start am 14. Januar: „Ich habe von Anfang an diese Idee geglaubt. Das Experiment, die Innenstadt gerade zum besucherschwachen Jahresbeginn mit der Eisbahn für Lübecker und Tagesgäste aus der Region attraktiv zu machen, ist gelungen. So lebendig war unser Markt schon lange nicht mehr.“

Frank Stahmann, Marketingleiter der Stadtwerke Lübeck GmbH, sagt: „Wir freuen uns, dass wir über 20.000 Lübeckern und Gästen eine tolle Zeit bereiten konnten und streben eine Wiederholung im nächsten Jahr mit weiteren Highlights an.“

Hans Frick, Präsident des Einzelhandelsverbandes Nord e.V. und Kreisvorsitzender des Einzelhandelsverbandes Lübeck, zieht ebenfalls ein positives Resümee: „Der Eiszauber hat Lübeck in eine schöne winterliche Einkaufsstadt verwandelt und in den  besucherschwachen Monaten Januar und Februar täglich mit Leben erfüllt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung dieses Wintersportvergnügens im nächsten Jahr.“ Sven Bössow, Vorsitzender des Verbandes der Marktkaufleute Kreisstelle Lübeck, bestätigt, dass die Eisbahn den Wochenmarkt auf dem Markt in der sonst eher verhaltenen und ruhigen Winterzeit belebt hat: „Der Eiszauber und der Wochenmarkt haben sich gegenseitig befruchtet.“

„Der Stadtwerke Lübeck Eiszauber war für uns ein großer Erfolg und wir sind sehr zufrieden mit den abschließenden Besucherzahlen. Das Ergebnis zeigt, dass unser Konzept aufgegangen ist und wir mit der Eisbahn ein attraktives Freizeitangebot im Sinne des Citymarketings geschaffen haben,“ erklärt Andrea Gastager, Geschäftsführerin der LTM. Über die gute Bilanz der Eisbahn freut sich auch Thomas Hein, Geschäftsführer der Betreiberfirma Interevent: „Die Besucherzahlen sprechen für sich, meine Erwartungen wurden weit übertroffen.“ 

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de