Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 27. Mai 2019

Ausgabe vom 11. August 1998

Schätze in den Mauern

Kulturelle Fördervereine in Lübeck (4): Freunde des Museums

"Es ist erstaunlich, wie wenigen Lübeckern bewußt ist, daß sie in ihren Mauern mit dem St. Annen-Museum zwar nicht das bedeutendste Museum Deutschlands, aber eines der schönsten haben." Das sagt Dr. Christian Dräger, der erste Vorsitzende des Vereins der Freunde des Museums für Kunst und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck. Ein langer Name benennt ein großes Aufgabengebiet. Denn es sind nicht nur die bedeutenden kunst- und kulturhistorischen Schätze vom Mittelalter bis zur neueren Zeit im St.Annen-Museum, die es zu bewahren gilt. Sondern das Augenmerk richtet sich nicht zuletzt auf die wichtige Bildende Kunst unseres Jahrhunderts, die zumal im Behnhaus ihre Heimstatt hat. Hierin sehen die 115 Mitglieder, darunter einige wenige kunstsinnige Firmen, ihr wichtigstes Ziel: das Museum durch Erwerbungen in die Lage zu versetzen, die Bürger mit den neuesten Entwicklungen vertraut zu machen.

Die Museumsfreunde haben demzufolge auch erhebliche Anschaffungen getätigt, "die nicht unbedingt der Moderne angehören, die aber einfach ins Museum gehören", erklärt Dr. Dräger und verweist etwa auf das Bildnis des Konzertmeisters Jani Szántó von Albert Aereboe. Dazu zählt aber auch der Rückerwerb des geraubten Gemäldes von Caspar David Friedrich, zu dem der Verein entscheidend beitrug.

Die Initialzündung zur Lübecker Meseumslandschaft hatte die Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit gegeben. Also war wieder einmal Bürgersinn in dieser Stadt ausschlaggebend. Tradition hat demgemäß auch die private Unterstützung der Künste - die sie erneut nötig haben: "Es wäre gut, wenn noch mehr Menschen dazukommen und helfen würden, daß unser schönes Museum nicht den Anschluß an die Moderne verliert", so Dräger. Die Geschäftsstelle der Museumsfreunde befindet sich in der Düvekenstraße 21. Die Rufnummer lautet: 122 41 33. GüZ

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de