Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ausgabe vom 15. März 2011

Beurkundungen nur nach Absprache

Der Bereich Familienhilfen/Jugendamt gibt bekannt, dass aufgrund einer organisatorischen Änderung ab sofort Beurkundungen von Vaterschaftsanerkenntnissen, den erforderlichen Zustimmungserklärungen, Unterhaltsforderungen, Betreuungsunterhalt oder Sorgeerklärungen nur noch nach vorheriger Terminabsprache mit den Urkundsbeamten vorgenommen werden.

Es wird darum gebeten, Termine unter den Rufnummern 0451/122-4602, 122-4603, 122-4604 oder 122-4605 zu vereinbaren.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de