Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 29. März 2011

Großer Erfolg mit „fit for life“

Fast 1.500 Schülerinnen und Schüler informierten sich im Rathaus

Als ein voller Erfolg entpuppte sich die 6. Präventionswoche „fit for life“, die alle zwei Jahre veranstaltet wird und noch bis  zum 30. März im Großen Börsensaal stattfindet. 1450 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassenjahrgänge nutzten das Angebot. In diesem Jahr musste erstmals Klassen aus Kapazitätsgründen abgesagt werden – von 79 angemeldeten Klassen konnten nur 65 berücksichtigt werden. Organisiert vom Lübecker Gesundheitsamt stellten 21 Institutionen, Vereine und Verbände ihre (präventive) Arbeit vor. Hauptthemen waren Liebe, Lust und Leidenschaft, sexuelle Belästigung sowie Gewalt und Sucht. „Der Erfolg von ‚fit for life‘ zeigt, wie groß das Interesse an Prävention ist“, so Sozialsenator Sven Schindler (SPD). Er finde zudem gut, dass auch seitens der Schulen immer offener mit schwierigen Themen wie Gewalt und Sucht umgegangen werde. Von der Entwicklung begeistert zeigt sich auch Olaf Schoeniger-Peters vom Gesundheitsamt Lübeck. „Wir haben 2001 mit 720 Schülerinnen und Schülern angefangen und sind vom Interesse überwältigt“. Die Hemmschwelle von Jugendlichen, sich Hilfe oder Beratung zu suchen sei immer noch groß, sagt Schulrat Gustaf Dreier. Beratungsstellen verzeichnen noch Jahre nach der Veranstaltung Zulauf von „fit for life“-Besuchern. „Wir bleiben im Gedächtnis der jungen Leute“, sagen Gabi Rüger von Pro Familia und Sandra Albert vom Frauennotruf unisono. Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck fördert „fit for life“ mit 2.000 Euro.           msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de