Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 19. April 2011

Ostern in den Lübecker Museen

Viele interessante Termine über die Feiertage

Ein Kunstworkshop in der Kunsthalle St. Annen, interessante Rundgänge durch das berühmteste Bauwerk der Stadt, eine Familienführung durch die außergewöhnliche Chagall-Ausstellung im Kulturforum Burgkloster und flauschige Küken und Kaninchen im Museum für Natur und Umwelt – zum wichtigsten Kirchenfest des Jahres gibt es in den Lübecker Museen die unterschiedlichsten Angebote für jüngere und ältere Besucher.  Hier ein Überblick:

Am Karfreitag, 22. April, führt die Museumsbegleiterin Marion Apsitis interessierte Besucher durch das Museum Holstentor. Thema ist das Leben im Mittelalter. Die Führung beginnt um 11 Uhr und dauert eineinhalb Stunden.  Die Teilnahme kostet sieben/vier  Euro.

Ebenfalls am Karfreitag bietet der Kunststudent Dennis Chroscinski einen Kreativ-Workshop an. Titel „Von der Kunst kommt Kunst“. Beginn ist um 12 Uhr. Der Workshop dauert drei Stunden. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf Euro, Jugendliche 2,50 Euro, jeweils zzgl. zwei Euro Materialkosten. Anmeldung unter 0451/122-4137.

Ebenfalls am Freitag, 22. April, kann man das Lübecker Buddenbrookhaus und seine Ausstellungen bei einer Führung umfassend kennen lernen. Jan Bovensiepen führt von 14 Uhr bis 15.30 Uhr durch das Literaturmuseum. Die Teilnahme kostet acht Euro.

Am Freitag, 22. April, geht es bei einer Führung im TheaterFigurenMuseum um indische Mythen, chinesische Rituale und deutsche Jahrmärkte. Sie beginnt um 15 Uhr und dauert bis 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene neun Euro, für Kinder fünf Euro.

Am Sonnabend, 23. April, bietet das Buddenbrookhaus in der Mengstraße erneut eine Führung durch das Haus an, ein Kurzbesuch der aktuellen Herta Müller-Ausstellung ist darin enthalten. Beginn ist um 14 Uhr. Die Führung, bei der es insbesondere um biografische und literarische Informationen zur Familie Mann geht, dauert eineinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet acht Euro.

Am Ostersonnabend, 23. April, führt Heike Woltermann durch das Kulturforum Burgkloster. Im Kreuzgang des Klosters ist in der Osterzeit noch die erfolgreiche Chagall-Ausstellung zu sehen, im Obergeschoss wird die Frühjahrsschau der Lübecker Künstler präsentiert. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr und dauert eineinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet sieben Euro für Erwachsene, 4,50 Euro für Kinder. Ebenfalls am Ostersonnabend, dem 23. April, bietet die Museumsbegleiterin Reinhild Behrje einen Rundgang durch das Holstentor. Die Stadtentwicklung wird dabei ebenso beleuchtet wie das Wirken der Hansekaufleute im Mittelalter. Die Führung beginnt um 15 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet sieben Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder.

Am Sonnabend, 23. April, können interessierte Familien sich durch die Chagall-Ausstellung im Kulturforum Burgkloster führen lassen. Die Kunsthistorikerin Dr. Jutta Meyer und die Kuratorin der Ausstellung, Diana Schweitzer, werden auf das Leben und Werk Chagalls eingehen. Die Familienführung beginnt um 15 Uhr und endet um 17 Uhr. Die Teilnahme kostet acht Euro (ein Erwachsener mit Kindern), beziehungsweise elf Euro (zwei Erwachsene mit Kindern).

Am Ostersonntag, 24. April, wird die Museumspädagogin Gabriele Wilms interessierte Besucher durch das berühmteste Bauwerk der Stadt begleiten und viel Wissenswertes über die Architektur des Tores und seine Funktion als Stadttor berichten. Daneben geht es um die Stadtentwicklung Lübecks und das Wirken der Hansekaufleute im Mittelalter.

Die Führung im Holstentor beginnt um 11 Uhr und dauert eineinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet sieben Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder.

Ebenfalls am Ostersonntag leitet Dr. Alexej Baskakov einen literarischen Spaziergang vom Buddenbrookhaus zum Günter Grass-Haus. Dort steht ein Kurzbesuch der Barlach-Ausstellung auf dem Programm. Der Spaziergang beginnt um 11 Uhr und endet um 13 Uhr. Die Teilnahme kostet acht Euro.

Am Sonntag, 24. April, kommen Kunstliebhaber bei einer Führung im Museum Behnhaus Drägerhaus auf ihre Kosten. Betrachtet wird die erfolgreiche Sonderausstellung „Barlachs Frauenbilder“. Beginn der Führung ist um 11.30 Uhr, Ende gegen 12.30 Uhr. Kosten: zwei Euro plus Museumseintritt.

Am Ostermontag, 25. April, geht es bei einer Führung im Museum Holstentor um das Leben im Mittelalter. Die Museumspädagogin Gabriele Wilms wird den Rundgang durch das berühmte Stadttor gestalten. Start ist um 11 Uhr, Ende gegen 12.30 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene sieben Euro, für Kinder vier Euro.

Am Ostermontag, 25. April, bietet das berühmte Buddenbrookhaus noch einmal eine klassische Führung durch das Museum an, verbunden mit einem Besuch der Literaturausstellung „Herta Müller. Der kalte Schmuck des Lebens“. Beginn der Führung, die von Annette Eickhölter geleitet wird, ist um 14 Uhr. Dauer: etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahme kostet acht Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de