Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 19. April 2011

Die Klima-Maschine in St. Petri

Wie ein Marzipan-Wäldchen Verletzlichkeit zeigen kann

Ein etwas anderes Marzipan-Paradies ist derzeit in der St. Petri-Kirche zu bewundern.

Ein kleiner Wald aus angestrahlten Mandelbäumchen ziert die Kirchenhalle. Ungewöhnlich: Sie werden mit Infusionshaltern gewässert und gedüngt. Ein Zuckerhut ist neben jedem Mandelbäumchen drapiert. Die Installation des niederländischen Künstlers Ton Matton nennt sich „Klima-Maschine – Edition 8“. Eröffnet wurde die Ausstellung am vergangenen Sonntag, dem Palmsonntag. Mattons Werk wurde zuvor schon in sieben anderen Städten gezeigt, darunter Venedig und Louisiana. Hier verwendete er allerdings Apfelbäumchen.

„Was passt besser zu Lübeck als Marzipan“, sagt Ton Matton. So nahm er die Grundlagen für die Marzipanherstellung für seine Installation. Die „Klima-Maschine“ soll auf sehr subtile Weise Verletzlichkeit darstellen – gerade in Gedenken an die Zerstörung der Lübecker Altstadt 1942 in der Nacht zum Palmsonntag  durch einen Luftangriff der Royal Air Force.

„Das Marzipan hat überlebt“, so der Künstler, der in einem Dorf bei Schwerin sein Domizil gefunden hat. Matton will mit seiner Kunst auch auf das Überleben in der Gesellschaft aufmerksam machen. „Wir haben das verlernt. Keiner weiß, wie er sich selbst ernähren soll. Jeder geht seinem Job nach und wer Geld hat, überlebt. Es ist ein selbst geschaffenes Gefängnis und alle machen mit“. Matton will aufrütteln und zu einer anderen Sichtweise anstiften. „Nicht Geld sollte im Leben das Wichtigste sein!“

Parallel zur zum Marzipan-Wald zeigt der Künstler noch diverse Bilder, unter anderem zwölf Bilder mit einem DDR-Eigenheim des Typs „EW 58“ – ein Standardhaus, es wurde 500.000 Mal in den neuen Bundesländern gebaut.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der St. Petri-Kirche bis zum 15. Mai täglich außer montags von 11 bis 16 Uhr zu sehen.    msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de