Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 10. Mai 2011

SPD setzt Verbesserungen durch

Autor: Jan Lindenau

SPD

Die Bürgerschaft kommt auf dem Weg zu einem kinderfreundlichen Lübeck voran. Ein Punkt ist dabei die Steigerung der Zahl der Plätze in den Lübecker Kindertagesstätten. Konkret heißt das: 1.) in 2011 werden 240 neue Krippenplätze geschaffen, 2.) weitere rund 100 werden in 2012 folgen. Ein großer Schritt nach vorn in Richtung einer bedarfsgerechten Versorgung. Konsequent haben wir Maßnahmen zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter vorangetrieben. Dafür stehen: 1.) über die Hälfte aller Kita-Plätze sind mittlerweile Ganztagsplätze 2.) an 34 Standorten haben Kitas jetzt von 7 bis 17 Uhr geöffnet (verlängerte Öffnungszeiten) 3.) die Gruppengrößen werden weiter reduziert. In 24 Kita-Gruppen ist die Zahl der Kinder bereits auf 18 pro Gruppe gesenkt worden. 4.) die überbelegten Gruppen mit bis zu 22 Kindern werden schrittweise weiter auf 20 Kinder pro Gruppe reduziert. Ein Problem wird dabei deutlich: Qualifizierte Fachkräfte fehlen. Wir wollen ein attraktives Arbeitsumfeld für sie schaffen. Dafür haben wir ein Personalmanagementkonzept in der letzten Bürgerschaft beschlossen, das Gesundheits-förderung als einen der ersten Projektbausteine aufgreift. Die Tarifpartner fordern wird auf, sich für eine angemessene Bezahlung der qualifizierten Fachkräfte einzusetzen. Wer gute Betreuung und Bildungsförderung leistet, muss auch angemessen bezahlt werden. Nur so werden die Berufsfelder von den sozialpädagogischen Fachkräften bis zu den Erzieherinnen und Erziehern wieder attraktiver für junge Berufseinsteiger.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de